Bauer & Christiansen für Deutschland bei Olympia

Freuen sich auf die Olympischen Spiele in Brasilien: Die beiden Schanzer Max Christiansen (li.) & Robert Bauer

Bauer & Christiansen für Deutschland bei Olympia

Zwei Schanzer für Schwarz-Rot-Gold: Robert Bauer und Max Christiansen stehen im Deutschland-Kader für die Olympischen Spiele 2016 in Rio. Unser Duo, das sich in Ingolstadt eine Wohnung teilt, repräsentiert somit erstmals gemeinsam den FC Ingolstadt 04 auf internationaler Ebene.
Sportdirektor Thomas Linke: "Wir sind stolz darauf, dass mit Robert und Max zwei Schanzer bei der Olympiade vertreten sind. Auch wenn sie uns in der Vorbereitung fehlen, werden sie mit wertvollen Erfahrungen rechtzeitig zu Saisonbeginn wieder zu uns stoßen."


Der gesamte Kader im Überblick. (Quelle: dfb.de)

Am 28. Juli trifft sich die deutsche Olympiamannschaft in Frankfurt, um sich in einem dreitägigen Trainingslager auf das Turnier vorzubereiten. Zwei Tage später (am 30. Juli) macht sich der DFB-Tross auf den Weg nach Brasilien.

Robert Bauer freut sich auf das Abenteuer in Brasilien: „Es ist eine riesen Sache, bei den Olympischen Spielen dabei zu sein. Es ist eine riesen Ehre, unser Land bei diesem großen internationalen Event vertreten zu dürfen!“

Auch Max Christiansen ist voller Vorfreude: „Wir werden alles geben und versuchen, eine Medaille für unser Land zu holen. Es ist großartig, dass Robert und ich zusammen dabei sind!“

Die erste Vorrundenpartie bestreitet das Team um die beiden Schanzer am 4. August (ab 22 Uhr MESZ) in Gruppe C gegen Mexiko in Salvador. An diesem Spielort findet auch das zweite Gruppenspiel am 7. August (ab 21 Uhr MESZ) gegen Südkorea statt. Zum Abschluss der Gruppenspiele trifft das Team von Horst Hrubesch 10. August (ab 21 Uhr MESZ) in Belo Horizonte auf Fidschi.

Der FC Ingolstadt 04 wünscht Robert Bauer und Max Christiansen viel Erfolg, Spaß und eine verletzungsfreie Zeit.