Bedeutungsloses Spiel 0:5 verloren.

Foto:Daniela Heine

Bedeutungsloses Spiel 0:5 verloren.

München (BG)

Da Ingolstadt vor einer Woche die Meisterschaft klar machte, so war das Spiel für sie bedeutungslos.
Man nahm sich vor das letzte Spiel mit einem Sieg zu beenden, aber es kam nun mal anders. Das Trainergespann Max Mender und dem scheidenden Bernd Gastl nahm es den Mädels nach dem Spiel nicht übel, da sie über die restliche Saison hervorragend an das Ziel geglaubt und hingearbeitet haben.

Kurz zum Spiel:
Die ersten drei Treffer aus Hälfte eins resultierten mehr oder weniger aus Fehlern von Ingolstadt. In der zweiten Hälfte erspielte sich Ingolstadt ein optisches Übergewicht leider ohne Torerfolg. Die Treffer vier und fünf wurden schön herausgespielt. Der sehr gut leitende Schiedsrichter Michael Brandl pfiff die Begegnung pünktlich bei sehr schönem Wetter ab.

Was Persönliches:
Danke für die irre Saison. Ich bin stolz so eine charakterstarke Truppe trainiert haben zu dürfen.
Alles Gute für die Zukunft und in der Bayernliga.
LG
Bernd