Bis zum Andruck dabei: FCI besucht Donaukurier

Die Geschäftsführer Harald Gärtner und Franz Spitzauer mit dem frisch gedruckten Donaukurier in der Hand.

Bis zum Andruck dabei: FCI besucht Donaukurier

So wird`s gemacht! Eine zehnköpfige FCI-Delegation mit Geschäftsführung, Sportdirektor, Trainer, Kapitän, Medienteam sowie Mitarbeitern der Geschäftsstelle durfte sich in der vergangenen Woche die Produktion einer Donaukurier-Ausgabe ansehen.

Dabei gewährte der DK uns Einblick in das Redaktionshaus in der Stauffenbergstraße. So erfuhren die Vertreter des FCI, wie die und mit welcher Gewichtung die Geschichten in den insgesamt acht verschiedenen Donaukurier-Ausgaben landen. Bei Cafe und Imbiss gab es reichlich Gelegenheit, sich auch mal über „nicht-sportliche“ Themen auszutauschen.

Das Highlight zum Abschluss: In der Druckerei landete gegen 23 Uhr die erste Ausgabe in den Händen der FCI-Vertreter – Druckfrisch. Eine gelungene Veranstaltung und eine willkommene Abwechslung im Liga-Betrieb!

>>Mehr Beiträge