Das Team hinter dem Team – Unser Vertrieb

Starkes Team: Die Vertriebs-Abteilung des FCI um Teamleiter Thomas Nellen (Mitte).

Das Team hinter dem Team – Unser Vertrieb

Unsere Schanzer geben Woche für Woche alles auf dem Platz und haben sich mit riesigem Einsatz den Aufstieg in die Bundesliga erarbeitet. Doch auch neben dem Platz sorgen unzählige Mitarbeiter für die besten Voraussetzungen und den Fortschritt des Vereins. Deshalb wollen wir auch die Menschen hinter den Kulissen in den Vordergrund rücken, wobei sich diesmal unsere Abteilung Vertrieb vorstellt. Teamleiter Thomas Nellen gibt einige interessante Einblicke, erklärt die konkreten Aufgaben des Vertriebs und spricht über künftige Erweiterungen.
Wie gestalten sich die Aufgaben und Zuständigkeiten im Vertrieb des FC Ingolstadt 04?

In erster Linie sind unsere Aufgaben die Betreuung unserer Sponsoren und der Verkauf von Werbeflächen. Dabei hat es für uns die höchste Priorität, dass Werbepaket des jeweiligen Kunden zu dessen vollster Zufriedenheit zu aktivieren. Wir sorgen dafür, dass unsere Sponsoren, neben den sportlichen Aspekten, mit ihrem Engagement beim FC Ingolstadt 04 glücklich sind. Deshalb organisieren wir zahlreiche Veranstaltungen, wie Sponsorentreffen oder Fußball- und Golfturniere, die sich großer Beliebtheit erfreuen. Konkret betreuen wir an Spieltagen oder während  eines Trainingslagers und sorgen für einen angenehmen, reibungslosen Aufenthalt. Dabei ist es uns wichtig, als steter Ansprechpartner zur Verfügung zu stehen und sofern möglich, die Wünsche unserer Kunden zu erfüllen.

Gab es Veränderungen oder besondere Herausforderungen durch den Bundesliga-Aufstieg?

Vor allem die Nachfrage hat sich sehr gesteigert. Der FC Ingolstadt 04 ist nicht nur regional, sondern auch national und sogar international ein durchaus gefragter Partner. So haben wir mittlerweile unter anderem Sponsoren aus Japan, China, England, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden. Außerdem mussten wir den Businessbereich erweitern, um alle unsere Sponsoren unterbringen zu können. Hinzukommt, dass unsere 18 Logen von Beginn an ausgebucht waren. Um noch größeres Interesse seitens der Sponsoren zu wecken und die Wertigkeit zu erhöhen, setzen wir im Stadion nun komplett auf LED-Banden. Nicht neu, aber definitiv erwähnenswert ist ein externer Vermarkter, der uns, mit Personal vor Ort, besonders auf nationaler Ebene unterstützt. Die größte Veränderung bleibt natürlich die extrem hohe Nachfrage, wobei wir sogar noch über bislang ungenutzte VIP-Kapazitäten verfügen.

Was hat sich die Abteilung für die nahe Zukunft vorgenommen?

Wir wollen unser bestehendes Angebot erweitern und insbesondere unsere Internationalität weiter ausbauen. Deshalb wird unter anderem unser Homepage-Auftritt demnächst mehrsprachig verfügbar sein. Bezüglich unseres Angebots sind ein Neujahrsempfang und eine Sponsorenmesse geplant, um unseren Kunden einen angemessenen Rahmen zur Vorstellung ihrer Produkte und zur Vernetzung zu bieten.

Auch für unsere Vertriebs-Team stellt das „Abenteuer Bundesliga“ einige Herausforderungen, aber vor allem Chancen, dar. Die historische erste Bundesliga-Saison ist für jeden Schanzer etwas Besonderes, ob für Spieler, Mitarbeiter oder Fan. Lasst uns gemeinsam diesen Weg gehen. Wir sind Schanzer!