Den Profis auf den Zahn gefühlt: Schüler-PK im Audi Sportpark

Die Schanzer auf einer ganz besonderen Pressekonferenz: Michael Heinloth & Co. stellten sich den Fragen der Schülerinnen und Schüler. (Foto: Brieger)

Den Profis auf den Zahn gefühlt: Schüler-PK im Audi Sportpark

Es war ein ganz besonderer Donnerstagvormittag für die Klasse 2c aus der Grundschule Baar-Ebenhausen. Durch den offiziellen Mannschaftsbus des FC Ingolstadt 04 abgeholt, ging es für die kleinen FCI-Fans in den Audi Sportpark, in dem eine in Kooperation mit dem DONAUKURIER eigens dafür einberufenene Pressekonferenz auf die Grundschülerinnen und -schüler wartete. Mit dabei: die Ingolstädter Profis Michael Heinloth, Robin Krauße und Youngster Gabriel Weiß, die den Kindern in der exklusiven Fragerunde Rede und Antwort standen.

Ob der Ablauf vor einem Spiel, besondere Rituale oder die Frage, was man denn als Fußballprofi überhaupt essen darf – die Schülerinnen und Schüler aus der Gemeinde im Ingolstädter Süden hatten sich mit einigen spannenden Fragen auf das Treffen mit ihren Schanzer Idolen vorbereitet und entlockten Rechtsverteidiger Heinloth & Co. die einoder andere Insider-Informationen.

Nach der Pressekonferenz ging es für die Schulklasse anschließend noch auf eine ganz besondere Stadiontour, unter anderem mit Einblicken in die FCI-Kabine und die Regie unter dem Dach. Auch Schanzi ließ es sich nicht nehmen und begleitete die Kinder durch die Heimat des aktuell Tabellenzweiten der 3. Liga.

Den Abschluss des Tages bildete schließlich die Rückfahrt mit dem Mannschaftsbus zur Schule, in der sicher auch in den kommenden Tagen noch von einem ganz besonderen Event erzählt werden wird.