Die Familie feiert: So sehen Sieger aus!

Unsere Fans machten diesen Tag unvergesslich! Die Schanzer sind Meister der 2. Bundesliga.

Die Familie feiert: So sehen Sieger aus!

Die Vorzeichen für die Feierlichkeiten am Pfingstmontag hätten nicht besser sein können, der FC Ingolstadt 04 ist Meister der 2. Bundesliga und wird nächstes Jahr in der höchsten deutchen Spielklasse antreten! Zudem verabschiedeten sich Pascal Groß und Co. aus dem „aktiven Betrieb“ mit einem tollen 1:1 gegen Lautern am Vortag. Um den sensationellen Erfolg der Schanzer gebührend zu feieren, war in Ingolstadt einiges organisiert und geboten. Und es kam wie erwartet: Ehrlich, leidenschaftlich und im Kolletiv wurde zelebriert, was das Zeug hielt. Rund 10.000 Schanzer waren am Rathaus vor Ort, ein Bild, das die Protagonisten niemals vergessen werden.

Startschuss der Feierlichkeiten war am Audi Sportpark, wo die Meister-Mannschaft sich im Autokorso in Begegnung setzte. Unter dem Jubel zahlreicher Fans am Straßenrand ging es im Schritttempo Richtung Innenstadt, dort warteten bereits mehrere Tausend FCI-Anhänger am Rathausplatz. Als die Hasenhüttl-Elf am Alten Rathaus einrollte, brach ein Beifallssturm los und die Jungs ließen sich zurecht ausgiebig feiern. Nach dem Empfang des Ingolstädter Oberbügermeisters Christian Lösel erfolgte der Eintrag ins Goldene Buch der Stadt.

Im festlichen Rahmen wurde die Meisterschale der 2. Liga auf dem Rathausbalkon nochmals gebührend in die Höhe gestreckt, die Stimmung bereits am Siedepunkt. Viele Spieler hatten neben dem lachenden Auge auch ein trauriges, denn für sieben Spieler ist die aktive Zeit bei den Schanzern am mit Saisonschluss zu Ende gegangen. Ralph Gunesch, Steffen Jainta, Julian Günther-Schmidt, Leon Jessen, André Weis, Karl-Heinz Lappe und Andre Mijatovic wurden mit speziell angefertigten Shirts verabschiedet und von den Fans nochmal lautstark gefeiert. Ein würdiger Abschied, zumal es sich Ramazan Özcan und Co. nicht nehmen ließen, ihren scheidenden Mitspielern nochmal die eine oder andere Rede zu widmen.

Diverse Highlights waren auf der Show-Bühne geboten: Tanzeinlagen von Danny da Costa, Roger und Danilo Soares sowie eiskalte Bierduschen für Ralph Gunesch und Erfolgscoach Hasenhüttl. Den Abschluss bildete eine ausgedehnte Autogrammstunde mit unseren Profis. Vielen Dank an alle, die diesen Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis gemacht haben!