Die Infos zum Auswärtsspiel in Dresden

Unsere Schanzer brauchen euch in Dresden! (Foto: Bösl/KBUMM)

Die Infos zum Auswärtsspiel in Dresden

Unsere Schanzer brauchen euch in Elbflorenz! Am Sonntag, 25. November um 13.30 Uhr will der FC Ingolstadt 04 nach zuletzt drei Remis in Folge bei Dynamo Dresden dreifach punkten – eine schwere Aufgabe vor bekanntermaßen großer Kulisse. Umso wichtiger ist jeder mitreisender Schanzer, der unsere Jungs unterstützt. Wir haben alle Faninfos für euch gesammelt.

Anfahrt zum Rudolf-Harbig-Stadion:

Anfahrt über die Autobahn

Von Norden (A13):
Abfahrt „Dresden-Hellerau“ Autobahn verlassen, dann in Richtung Zentrum auf der Radeburger, später Hansa-Straße immer geradeaus (6 km) bis Bahnhof Dresden-Neustadt. Am Schlesischen Platz rechts abbiegen auf die Antonstraße und über die Marienbrücke fahren. Anschließend immer geradeaus an der Bahnstrecke (rechts neben Straße) entlang über Könneritzstraße und Ammonstraße. Nach einem leichten „Knick“ in der Straße am Hauptbahnhof noch ein Stück geradeaus in der Wiener Straße, dann links in die Gellertstraße abbiegen. An der Kreuzung Parkstraße ist das Stadion bereits zu sehen.

Von Westen (A4):
Abfahrt „Dresden-Altstadt“ Autobahn verlassen und in Richtung Zentrum fahren. Auf der Land-, später Bremer- und Magdeburger Straße immer geradeaus fahren (5 km). An der Kreuzung Weißeritzstraße ist links das Sportforum mit dem Heinz-Steyer-Stadion zu sehen. Dort rechts in die Weißeritzstraße und gleich wieder links in die Friedrichstraße abbiegen. Unter der Bahnführung hindurchfahren und nach rechts auf die Könneritzstraße abbiegen. Anschließend immer geradeaus an der Bahnstrecke (rechts neben der Straße) entlang über Könneritzstraße und Ammonstraße. Nach einem leichten „Knick“ in der Straße am Hauptbahnhof noch ein Stück geradeaus in der Wiener Straße, dann links in die Gellertstraße abbiegen. An der Kreuzung Parkstraße ist das Stadion bereits zu sehen.

Parken könnt ihr auf dem Gästeparkplatz direkt am Gästeeingang. Die Busse werden nach dem Aussteigen dann nur umgeparkt. Rollifahrer fahren auch diesen Parkplatz an und werden dann auf den P2 weiter geleitet. Die Anfahrt erfolgt über die A17. Stadion und Tageskassen öffnen für Gästefans 2 Stunden vor Spielbeginn. Für Gepäck wie Taschen, Handtaschen, Rucksäcke usw. gibt es nur sehr begrenzte Abgabekapazitäten. Zwar können die Sachen kostenlos im Container direkt am Eingang des Gästeblocks abgegeben werden. Jedoch wird darum gebeten, dass Gepäck möglichst in den Autos bzw. Bussen verbleibt. Normale Bauch- und Gürteltaschen können nach Kontrolle mit in den Block genommen werden. Für Verpflegung ist im Stadion ausreichend gesorgt. An den Versorgungsständen kann nur bar gezahlt werden. Es gilt im gesamten Stadion Plastikflaschen Verbot. Tetra Paks bis 0,33 werden ins Stadion gelassen.

Fans, die sich im Heimbereich mit Karten eingedeckt haben, sollten sich neutral verhalten. Die Blöcke J, K, L sind unbedingt zu meiden, dort wird euch kein Einlass gewährt. Auch in allen anderen Blöcken könnte es zu Problemen kommen, wenn ihr euch nicht neutral verhält. Es könnte gegebenenfalls passieren, dass die Fans in den Gästeblock umgesetzt werden bzw. wenn dieser voll ist, des Stadions verwiesen werden müssen.