Ein Stadion für die ganze Stadt: Fakten zum Spiel gegen den SV Sandhausen

Beim letzten Aufeinandertreffen der Mannschaften gingen die Ingolstädter um Fatih Kaya leer aus: 1:2 lautete Endstand (Foto: Bösl / KBUMM).

Ein Stadion für die ganze Stadt: Fakten zum Spiel gegen den SV Sandhausen

Mister Zuverlässig „Linsi“, Zweikämpfer Kutschke und ein Stadion, in das die ganze Gemeinde reinpasst. Wir haben für euch unterhaltsame Fakten vor dem Spiel in Sandhausen aufbereitet.

Passsicherer Rückkehrer: Seine Mitspieler können sich auf ihn verlassen: Mittelfeldregisseur Denis Linsmayer brachte in den bisherigen Spielen dieser Saison 87,3% seiner Pässe an den Mann. Für einen Mittelfeldspieler ist das eine richtig starke Quote! Diese Passsicherheit gilt es auch am Freitag in Sandhausen wieder unter Beweis zu stellen, wenn es für ihn und unseren Innenverteidiger Nils Röseler zurück an die alte Wirkungsstätte geht.

Robuster Kapitän: Dass unser Kapitän Stefan Kutschke körperbetont spielt, ist kein Geheimnis. Ganze 102 Zweikämpfe führte der gebürtige Dresdener in den vergangenen vier Ligabegegnungen. Kein Spieler von Sandhausen oder Ingolstadt führte mehr. Dabei ist unser Capitano wenig zimperlich: Mit zehn Fouls beging er in den letzten vier Partien die zweitmeisten aller Zweitligaspieler. Einzig Tim Kleindienst vom 1. FC Heidenheim foulte seine Gegenspieler öfter (12).

Lauffreudige Youngster: Schanzer Youngster Filip Bilbija ist kaum zu ermüden. Von allen Schwarz-Roten zog unsere Nummer 35 am häufigsten zum Sprint an. 31 pro Spiel stehen für den Offensivspieler zu Buche. Noch dazu gehört Bilbija – zusammen mit Merlin Röhl – zu den laufstärksten Akteuren beim FCI. Im Schnitt reißen die Beiden 11,7 Kilometer pro Spiel ab.

Altersunterschied: Mit einem Durschnittsalter von 24,36 ist der FC Ingolstadt 04 die viertjüngste Mannschaft der Liga. Sandhausen stellt mit 26,92 Jahren den „ältesten“ Kader der zweithöchsten Spielklasse. Dass das Alter jedoch nicht entscheidend ist, zeigte der VfL Bochum eindrucksvoll in der letzten Saison: Der Verein stellte mit einem Durchschnittsalter von 26,59 Jahren die drittälteste Mannschaft der zweiten Liga – und stieg am Ende in die Bundesliga auf.

Stadionkapazität: Die Spielstätte des SV Sandhausen umfasst 15.414 Plätze. Kurios dabei: In der Gemeinde Sandhausen leben 15.400 Menschen. So würde bei Heimspielen der Kurpfälzer die gesamte Ortschaft ins Stadion passen.

Bekannte Persönlichkeit: DFB-Nationaltrainer Hansi Flick kickte einst für den SV Sandhausen. Für die Schwarz-Weißen absolvierte der heutige Bundestrainer zwischen 1982 und 1985 69 Spiele und erzielte dabei acht Tore.