„Elf Freunde“ besuchen „Einfach Fußball-Turnier“ in Leverkusen

Die Inklusionsteams der Schanzer und von Bayer 04 Leverkusen.

„Elf Freunde“ besuchen „Einfach Fußball-Turnier“ in Leverkusen

Unsere „Elf Freunde“ zu Besuch in Leverkusen: Das Thema Inklusion liegt auch dem FC Ingolstadt 04 seit geraumer Zeit am Herzen. Zusammen mit der Lebenshilfe Werkstätten der Region 10 GmbH entstand das Team „Elf Freunde“, das nach einem Freundschaftsspiel gegen das Projekt „EINFACH FUSSBALL“ von Bayer 04 Leverkusen in der vergangenen Saison in Ingolstadt nun selbst zum Werksclub reiste und am „Einfach Fußball-Turnier“ teilnahm.


Das „Einfach Fußball-Turnier“ fand bereits zum vierten Mal in der Ostermann-Arena direkt neben der Bay-Arena statt. Auch Profispieler Dominik Kohr kam vorbei, gab fleißig Autogramme und natürlich stattete auch „Brian the Lion“ von Bayer 04 Leverkusen den Kickern einen Besuch ab. Die „Elf Freunde“ zeigten eine hohe Einsatzbereitschaft und echte Schanzer Leidenschaft. Einem Sieg (5:0) gegen Bayer Leverkusen standen zwei unglückliche Niederlagen gegen Bayer Dormagen (1:3) und die Mannschaft der Gold-Krämer-Stiftung aus Köln (0:1), die mit vier Nationalspielern besetzt war, gegenüber.

Bereits seit Juli 2015 trainieren die Fußballfreunde der Lebenshilfe Werkstätten in Begleitung ihres erfahrenen Lebenshilfe-Trainer-Teams auf „Schanzer Boden“. Jeden Freitagnachmittag heißt es für die Jungs „Fußballschuhe schnüren und ab aufs Trainingsgelände“. Inzwischen sind die „Elf Freunde“ ausnahmslos Mitglieder im Verein und laufen auch im Schanzer Trikot auf. Somit sind die Freizeitkicker der Lebenshilfe Werkstätten nun ein Teil der großen FCI–Familie.

Das Projekt „EINFACH FUSSBALL“ wurde 2009 von der Bayer-AG ins Leben gerufen und wird mittlerweile an über 20 verschiedenen Standorten von Bayer gelebt. Auch Leverkusen als Proficlub beherbergt eine dieser Projektgruppen. Seither findet jeden Freitag ein einstündiges Training auf der Anlage des Jugendleistungszentrum von Bayer 04 Leverkusen statt. Die ca. 20 Teilnehmer kommen überwiegend von Förderschulen und Werkstätten aus Leverkusen und Umgebung und freuen sich auch an anderen Aktionen, wie z.B. Turnieren und Freundschaftsspielen teilzunehmen.