Erstes Auswärtsspiel der U17 Schanzer Mädels beim VfL Waldkraiburg.

Erstes Auswärtsspiel der U17 Schanzer Mädels beim VfL Waldkraiburg.

Zweites Spiel- Zweiter Sieg. Die Juniorinnen des FC Ingolstadt gewinnen auch ihr Auswärtsspiel in Waldkraiburg mit 1: 0. Durch diesen Sieg übernehmen die Mädel die Tabellenführung in der Landesliga Süd.
Am heutigen Samstag spielte die U17 Juniorinnen der Schanzer beim Aufsteiger in Waldkraiburg. Bei besten Fußballwetter startet das Spiel. Die Schanzer Mädels begannen furios und wollten gleich zeigen, dass sie die drei Punkte nach Ingolstadt mitnehmen wollten. Aber das Spiel verflachte zunehmend. Waldkraiburg stand tief und wollte durch Kontor den Schanzern gefährlich werden. Die Trainer Michael Graßl, Jennifer Riedl und Alex Kamann vertrauten auf die gleiche Startelf wie gegen Schwaben Augsburg am vergangen Wochenende. Nach einem guten Beginn wurde das Spiel zunehmend zerfahrener und wurde nur durch weite Bälle geprägt. Erst in der 17. Minute konnten die Schanzer in Person von Teresa Riegler auf sich aufmerksam machen. Auch die stark spielende Melissa Ugochukwu konnte sich immer wieder in Szene setzen. Aufgrund einer Verletzung musste Alina Garhammer durch Paula Guba ersetzt werden. In der 30 min lag der Torschrei auf den Lippen aller, als Jenny Schmidt aus 30 m beherzt abzieht und den linken Innenpfosten trifft und der Ball aber nicht über die Linie rollte sondern an den rechten Pfosten sprang. Im Gegenzug konterten die Gastgeber, doch Tina Wendler hielt den Kasten sauber und parierte hervorragend. Bis zur Pause passierte nichts mehr. Nach einer Intensiven Ansprache ging es zurück auf den Platz. Dies zeigte Wirkung gleich nach Wiederanpfiff: Johanna Stelzl spielte einen langen Ball auf Melissa Ugochukwu diese setzte sich klasse durch 2 Gegenspielerinnen durch und konnte nur durch ein Foul gestoppt werden. Maria Burger legte sich den Ball ca. 20 m vom Tor entfernt zurecht. Nach einem flachen Zuspiel auf Jenny Schmidt zog diese ab, der Ball wurde geblockt und kam zu Paula Guba und diese verwandelte souverän in der 42min. Nun hoffte das Trainerteam das der Knoten geplatzt ist, dem war leider nicht so. Das Spiel wurde zusehends verfahren und geprägt durch viele Fehlpässe oder weit geschlagene Bälle. Sophie Lausser konnte mit einem Lattentreffer noch mal für Aufsehen sorgen. Nach 80 intensiven Minuten wurde das Spiel abgepfiffen und man war froh über diesen erkämpften Arbeitssieg. Nächstes Wochenende sind die Schanzer Mädels spielfrei. Am Sonntag 04.10 um 11 Uhr begrüßen die Schanzer-Mädels die Mädels vom SV Frauenbiburg. Aufstellung FC Ingolstadt 04:Tina Wendler, Elma Mujcinovic, Maria Burger, Anna- Lena Fritz, Samantha Stiglmair, Jenny Schmidt, Alina Garhammer (27min Paula Guba), Teresa Riegler, Juliana Steck (62 min. Lisa Steinberger), Johanna Stelzl, Melissa Ugochukwu ( 51 min. Sophie Lausser)