Fan-Infos zum Spiel in Wolfsburg

Die Schanzer Anhänger sind auch beim VfL wieder gefordert und werden Pascal Groß & Co. lautstark unterstützen. (Foto: Bösl/kbumm)

Fan-Infos zum Spiel in Wolfsburg

Der gute Start in die Rückrunde soll fortgesetzt werden: Unsere Schanzer brauchen auch in der Wolfsburger Volkswagen Arena EURE Unterstützung. Wir haben deshalb für alle Mitreisenden die wichtigsten Infos zusammengefasst.
An-und Abreise

Mit der Bahn anreisende Fans können die Volkswagen-Arena zu Fuß in 15 Minuten erreichen. Der Weg führt vom Bahnhof aus links in östliche Richtung. Ihr trefft am Bahnhof auf Polizeikräfte, die euch gerne den Weg weisen. Ein Shuttle-Service steht nicht zur Verfügung.Fans, die mit Bussen anreisen, können direkt bis zum Gästeeingang im Südbereich der Arena fahren. Die Busse können während des Spiels dort parken. Für Fans, die mit dem Pkw anreisen, stehen rund um den Allerpark Parkplätze (mit Einschränkungen) kostenlos zur Verfügung. Es wird empfohlen, den Wegweisern folgend, die Anfahrt über die A 39 und die B 188 zu nehmen.Diese Route sollte auch bei der Abfahrt gewählt werden, um dem starken Verkehr in der Innenstadtauszuweichen und schnellstmöglich auf die A 39 zu gelangen. In der Regel bieten die Navigationsgeräte diesen Weg nicht an.

Stadionöffnung

Der Gästebereich wird um 13.30 Uhr geöffnet. Dies beinhaltet auch das Angebot von Speisen und Getränken. Im Bedarfsfall können wir eine frühere Öffnung über den Veranstalter realisieren.

Fans mit Stadionverbot

Im Umfeld der Arena gibt es keine geeigneten Aufenthaltsmöglichkeit für Personen mit Stadionverbot.

Alkoholkonsum

Ein generelles Alkoholverbot besteht in der Volkswagen-Arena nicht. Fans, die bei den Einlasskontrollenalkoholbedingt durch ihr Verhalten negativ auffallen, wird durch den Ordnungsdienst der Zutritt verwehrt.

Allgemeine Hinweise

Für Fragen und Probleme steht vor, während und nach dem Spiel das Dialog-Team für Euch als Ansprechpartner zur Verfügung. Die Mitarbeiter des Dialog-Teams sind durch weiße Westen, mit der Aufschrift Dialog-Team, erkennbar.Im StadionSpiegelreflexkameras (ohne professionelles Fotoequipment, wie z.B. Wechselobjektive oder großes Teleobjektiv) sowie Kompaktkameras können mit in die Volkswagen Arena genommen werden. Videokameras sind nicht erlaubt.
Am Gästeeingang besteht die Möglichkeit, gegen eine Gebühr von 2 € Gegenstände zu deponieren. Ebenso sind vor dem Gästeeingang zwei Cateringwagen, an denen man sich mit Getränken und Speisen versorgen kann.
Eine feste Promillegrenze besteht in der Volkswagen Arena nicht. Offensichtlich stark alkoholisierten Personen wird der Zutritt in die Volkswagen Arena verwehrt.
Das Bezahlen mit Bargeld ist in der Volkswagen Arena nicht möglich. Dies ist nur noch mit der Dauerkarte oder WölfeClub-Karte, der ec-Karte mit Bargeldfunktion (Girocard mit aufladbarem Chip), der VfL-Karte oder euerer Schanzer Fan-Karte möglich (gleiches Payment-System).
o VfL-Karten können gegen eine Pfandgebühr von 10 € an den Kassen außerhalb des Stadions, einigen Stationen im Stadion und bei den Payment-Läufern aufgeladen werden.
o Da es sich um ein so genanntes offenes Payment-System handelt, bei dem der Geldkartenchip aufgeladen wird, kann das verbliebene Guthaben bundesweit an allen Geldkarte-Akzeptanzstellen ausgegeben werden. Das Entladen ist gleichwohl an den Kassen außerhalb des Stadions oder der Hausbank möglich.

Im Außenbereich der Gästefans vor der Volkswagen Arena werden alle Softdrinks in der Gebindegröße 0,3 l zum Preis von 2,50 € verkauft.
Auf dem Gelände der Volkswagen Arena gilt folgende Stadionordnung.