FCI feiert den Start ins neue Jahr

Spieler, Partner und Freunde verbrachten einen gelungenen Abend

FCI feiert den Start ins neue Jahr

Hinter den Schanzern liegt das erfolgreichste Jahr der Vereinsgeschichte, wie Geschäftsführer Franz Spitzauer (Finanzen und Marketing) deutlich machte. Doch die Blicke richten sich längst nach vorne. Daher feierte der FCI mit zahlreichen, geladenen Gästen und Partnern am vergangenen Montagabend den "Einstieg" ins neue Kalenderjahr 2016, für das man sich viel vorgenommen hat.
Allen voran lautet das große Ziel natürlich "Klassenerhalt". "Ich weiß nicht, wieviele Punkte dafür exakt nötig sein werden", sagte Trainer Ralph Hasenhüttl im Interview mit Moderator Michael Küster. Entscheidend sei lediglich, am Ende der Saison über dem Strich zu stehen. "Und dafür werden wir alles tun."

Der kurzweilige Abend im 1. OG des Audi Sportparks endete für die meisten Profis gegen 21.30 Uhr, schließlich folgen intensive Trainingstage mit reichlich Schweißtreiben. Auf geht`s, Schanzer!