FCI meistert die Audi Driving Experience

Gruppenbild bei der Audi Driving Experience in Neuburg. (Foto: AUDI AG)

FCI meistert die Audi Driving Experience

Unsere Schanzer haben am vergangenen Mittwoch bewiesen, dass sie nicht nur auf dem Rasen, sondern auch hinter dem Steuer eine gute Figur machen: Gemeinsam mit dem Trainer- und Betreuerteam absolvierten die Schanzer Profis, unsere U 21 sowie die Fraunemannschaft am Mittwochvormittag eine Audi Driving Experience am Audi-Standort Neuburg.

Auf einem Handling-Kurs und dem Offroad-Parcours erlebten die Fußballer die sportliche und sichere Fahrdynamik der aktuellen Audi-Modelle. Außerdem probten sie in einem Simulator die Über-Kopf-Rettung aus einem verunfallten Auto. Die Teambuildingmaßnahme kurz vor dem Saisonstart war eine tolle Erfahrung für alle Beteiligten und eine willkommende Abwechslung zum Trainingsalltag in der Vorbereitung. 

„Für uns war das eine tolle Gelegenheit, den Umgang mit kritischen Situationen im Straßenverkehr zu lernen und richtig einzuschätzen“, fasst FCI-Kapitän Matip zusammen. „Es war nicht nur eine super Aktion, Spaß und Konzentration zu verbinden, sondern hat uns als Team noch näher zusammengebracht und stärkt unseren Teamspirit in der aktuellen Vorbereitungsphase.“

Die verschiedenen Fahrsituationen forderten eine hohe Konzentration bei den Youngsters Agy Diawusie, Benedikt Gimber, Osayamen Osawe und Co. Alle Teilnehmer meisterten schließlich das Training bravourös. Ausgestattet mit je einer Abschlussurkunde ging es für die Schanzer zurück nach Ingolstadt. Ab Donnerstag heißt es dann wieder: Volle Konzentration auf das Geschehen auf dem grünen Rasen…