Frauen des FC Ingolstadt weiter in der Erfolgsspur

Spielertrainerin Simone Wagner kann auf eine erfolgreiche Rückrunde zurückblicken. Foto: Florian Staron Kbumm

Frauen des FC Ingolstadt weiter in der Erfolgsspur

Ingolstadt (JG)
Im letzten Heimspiel der Regionalligasaison konnten die Frauen des Ingolstadt ihre glänzende Rückrunde fortsetzen. Gegen den Tabellen Dritten FFC Wacker München konnte mit einem 1:1 Unentschieden der letzte theoretische Punkt zum Klassenerhalt geholt werden. Den Treffer für den FC I erzielte die Innenverteidigerin Stefanie Hamberger nach einem Eckball.
Das bayerische Derby mit dem FFC Wacker München begann für das Heimteam sehr vielversprechend, denn die Anfangsphase gehörte den Frauen des FC Ingolstadt. Nach 12 Spielminuten konnte sich Ramona Maier im Mittelfeld den Ball erkämpfen und mit einem Torschuss aus 20 Metern knapp über das Gehäuse die erst Torchance verbuchen. Nur 2 Minuten später konnte Anna Petzt von rechts in den Strafraum zu Marina Mittermeier flanken. Ihr Kopfball wurde aber eine sichere Beute von Veronika Gratz im Tor der Münchenerinnen. Nur eine Zeigerumdrehung wieder die Schanzerinnen. Alina Mailbeck legte einen Ball ab an die Strafraumkante zu Ramona Maier. Diese zielte mit Ihren Schuss wieder knapp drüber.
In der 20. Spielminute die nächste Möglichkeit die Führung zu erzielen. Dieses Mal bekam Vanessa Haim einen Ball in den Lauf gespielt und nach einem gewonnen Zweikampf lief Sie alleine auf das Tor zu. Die frühere Torhüterin des FC Bayern München Veronika Gratz konnte aber geschickt den Winkel verkürzen und den Ball zur Ecke abwehren. Diese führte dann aber zur hochverdienten Führung für Ingolstadt. Ein von Alina Mailbeck getretener Eckball konnte von Stefanie Hamberger aus 8 Meter unhaltbar ins Tor geköpft werden.
Nach 35 Spielminuten führte die erste Tormöglichkeit des Gastes zum Ausgleich .Ein Eckball konnte 5 Meter vor dem Tor von Anna Spitthoff völlig frei eingeköpft werden. Bis zur Halbzeit gab es keine vielversprechenden Aktionen auf beiden Seiten.
Der zweite Abschnitt verlief dann arm an Höhepunkten. Trotzdem die besseren verzeichnete der FC I.
Eine dieser guten Aktionen war in der 74 Spielminute ein Freistoß den Simone Wagner halbrechts aus 25 Meter knapp über das Tor setzte. Nur 4 Minuten später wieder ein gefährlicher Freistoß . Dieses Mal legte Simone Wagner den Ball von der Torauslinie zurück auf Lena Schranner. Ihr Torschuss konnte jedoch abgeblockt werden. Die beste Möglichkeit das letzte Heimspiel als Sieger zu beenden hatte nach 86 Minuten Mirlinda Lushi, die aus 8 Meter einen Ball über den Scheitelrutschen ließ.
Mit diesem Unentschieden konnte man die Rückrundenbilanz auf 21 Punkte in 10 Spielen schrauben.
Bewegte Bilder und einen ausführlichen Bericht gibt es morgen bei INTV in der Sendung Sportpanorama zusehen.
 
Aufstellung FC Ingolstadt 04: Jasmin Podlech, Stefanie Hamberger, Simone Wagner, Lisa Reitzer, Anna Petz, Alina Mailbeck( 74 min. Kirsten Schuck), Ramona Maier (70 min. Mirlinda Lushi), Marina Mittermeier (86 min. Nadine Brunner), Katharina Schmittmann, Vanessa Haim, Lena Schranner,