Gebrauchter Tag für die Schanzerinnen.

Gebrauchter Tag für die Schanzerinnen.

Mit einer 3:0 Niederlage gegen Eintracht Frankfurt treten die Ingolstädterinnen die lange Heimreise an.

Zu Beginn der Partie konnten sich die Gäste einige sehr gute Torchancen erarbeiten, doch danach bestimmten die Gastgeber klar das Spielgeschehen. 
Viele Fehlpässe und harte Zweikämpfe zeichneten das Spielbild. 
Durch eine gute Kombination des Gegners stand es nach 10 Minuten 1:0 für die Gäste.

Nach einer deutlichen Halbzeitansprache und einem Doppelwechsel, kamen die Schanzerinnen besser in Spiel und suchten mehrfach den Zug zum Tor.
In der Mitte der zweiten Hälfte entwickelte sich zunehmend ein offener Schlagabtausch mit guten Chancen auf beiden Seiten. Nach einer Offensivphase, in der die Ingolstädterinnen das 1:1 schon auf dem Fuß hatten, kassierten sie postwendend das Gegentor zum 2:0.
In den Schlussminuten mussten sie dann noch das 3:0 hinnehmen.

FAZIT: Für nächste Woche heißt es die Konzentration über 90min hochzuhalten, um wieder in die Erfolgsspur zurückzukehren.

Kommenden Sonntag empfangen die Schanzerinnen den FV Löchgau zu Hause, um 14Uhr und würden sich über kräftige Unterstützung freuen.