Grünes Licht für das Mannschaftstraining

Happy: Trainer Tomas Oral, hier bei seiner ersen Einheit im März, darf wieder ran (Foto: Bösl / KBUMM).

Grünes Licht für das Mannschaftstraining

Der Vatertag 2020 wird wohl ein guter Tag für die Schanzer, denn Kapitän Stefan Kutschke und Co. können wieder geschlossen trainieren. Mit sofortiger Wirkung ist das Mannschaftstraining bei Einhaltung der Sicherheits- und Hygienevorschriften nun möglich.

Da auch die 4. Testreihe ausschließlich negative Befunde in den Reihen der Donaustädter lieferte, stehen quasi alle Ampeln auf „grün“ und Trainer Tomas Oral kann endlich loslegen.

Der 47-Jährige ist seit 11. März wieder bei seinem FCI tätig, kurz darauf folgte der „Shutdown“. Nach Home-Office und Gruppentraining nun also ein weiterer, großer Schritt zurück zur Normalität.