Herzschlagfinale für die U 19 im Kampf um den Klassenerhalt

Zusammenstehen für das große Ziel: Unsere U 19 will am Wochenende den Klassenerhalt sichern (Foto: Meyer / KBUMM).

Herzschlagfinale für die U 19 im Kampf um den Klassenerhalt

Spannung garantiert bei den Jungschanzern: Für die A-Junioren der Donaustädter geht es am Samstag (30.4, 13.00 Uhr) im abschließenden Spieltag um den Klassenerhalt in der Bundesliga Süd/Südwest. Auch die weiteren Teams des FC Ingolstadt 04 gehen am Wochenende wieder auf Punktejagd. Wir werfen einen Blick auf die anstehenden Aufgaben der Donaustädter.

Frauen: RasenBallsport Leipzig vs. FC Ingolstadt 04 (Sonntag, 11.00 Uhr)
Die Schanzerinnen entwickelten sich zu einer echten Auswärtsmacht in der 2. Bundesliga: Nach dem torlosen Remis beim Ligaprimus SV Meppen folgten zuletzt drei weitere Auswärtssiege. Am Wochenende soll bei RasenBallsport Leipzig nun das fünfte ungeschlagene Spiel in Serie auf fremdem Terrain gelingen.

U 21 : FC Ingolstadt 04 vs. VfB Hallbergmoos (Freitag, 18.00 Uhr)
Zum zweiten Mal in Folge ist die Elf von Alexander Käs am Freitagabend gefordert: Im ESV-Stadion eröffnen die Jungschanzer den 35. Spieltag der Bayernliga Süd. Zu Gast in der Donaustadt ist dabei der Tabellen-18. VfB Hallbergmoos.

U 19: FC Ingolstadt 04 vs. KSV Hessen Kassel (Samstag, 13.00 Uhr)
Saisonfinale in der A-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest: Auf unsere Schanzer wartet am Wochenende in der Liga ein Endspiel: Am letzten Spieltag benötigt das Team von Sabrina Wittmann gegen Tabellenschlusslicht KSV Hessen Kassel zwingend einen Sieg, um die Chance auf den Klassenerhalt zu wahren. Zeitgleich dürfen der 1. FC Kaiserslautern und Astoria Walldorf in ihren Partien gegen Spitzenteams nicht punkten.