Historie gegen den FSV Frankfurt

Auch nach dem Heimspiel gegen den FSV wollen Roger & Co. wieder feiern (Foto: Bösl)

Historie gegen den FSV Frankfurt

Beim letzten Spiel gegen den FSV Frankfurt haben die Schanzer Zweitligageschichte geschrieben! Mit dem 1:0-Auswärtssieg stellte der Fussballclub eine historische Bestmarke im Unterhaus auf: Seit 18 Spielen war der FCI auswärts ungeschlagen geblieben und verteidigte dank einem Tor von Lukas Hinterseer in Minute 19 zugleich die Tabellenspitze.

Die Bestmarke gelang im Frankfurter Volksbankstadion vor 4116 Zuschauer, genau dort, wo der Fussballclub sich über ein Jahr zuvor das letzte Mal auswärts geschlagen geben musste. Eine Bestmarke, die voraussichtlich so schnell nicht mehr fallen wird!
Insgesamt gab es bisher elf Zweitliga-Partien zwischen den Schanzern und dem FSV Frankfurt mit leichten Statisitik-Vorteilen für die Hessen: drei Schanzer-Siege stehen vier Niederlagen gegenüber, ebenso vier Mal trennten sich die Kontrahenten Remis. Die Mannen vom Bornheimer Hang reisen als aktuell drittbeste Zweitliga-Mannschaft des Jahres in die Donaustadt, eine hart umkämpfte Partie ist somit vorprogrammiert.

Anpfiff ist am Ostersonntag, 13.30 Uhr im Audi Sportpark, wir freuen uns auf eure Unterstützung!
Tickets sind noch unter http://fci.de/FCIFSV_Tickets erhältlich.