Paulo Otavio zu den Derbywochen: „Ich liebe diese Spiele“

Paulo Otavio sorgte im Pokalderby für einige Akzente (Foto: Bösl / KBUMM).

Paulo Otavio zu den Derbywochen: „Ich liebe diese Spiele“

Zum Debüt wurde unser Neuzugang Paulo Otavio buchstäblich ins „kalte Wasser geworfen“: Mittendrin im Hexenkessel von Giesing, bestand der 22-Jährige seine Feuertaufe auf der linken Außenbahn. Und weil es so schön ist hat der Brasilianer auch schon das nächste Derby vor sich: Am Sonntag kommt der SSV Jahn Regensburg in den Audi Sportpark (Anstoß 13.30 Uhr, Tickets verfügbar). fci.de sprach mit dem schnellen Linksfuß.

fci.de: Paulo, dein erstes Spiel für den FCI liegt hinter dir. Wie war es für dich?

Paulo Otavio: Oh ja, es war mein erstes Match und es war ein unglaublicher Tag. Ehrlich, es ist für mich nicht einfach, das in Worte zu fassen: Es war eine tolle Premiere, es hat alles gut geklappt, alle haben mir auf dem Platz geholfen. Einfach spitze.

fci.de: Wie hast du die Atmosphäre in Giesing erlebt?

Otavio: Großartig, weil auch eine Menge Fans der Schanzer da waren und uns klasse unterstützt haben. Da war richtig Feuer drin, es hat viel Spaß gemacht! Ich kann nur eins sagen: Ich bin glücklich.

fci.de: Wie geht es dir körperlich? Am Sonntag hattest du leichte Probleme, musstest kurz vor dem Schlusspfiff runter…

Otavio: Es ist alles okay. Mein letztes Spiel ist doch schon einige Wochen her, ich hatte in der Schlussphase gegen 1860 Krämpfe. Das ist alles.

fci.de: Gut zu hören. Fühlst du dich denn schon heimisch in Ingolstadt?

Otavio: Ja, Ich habe jetzt eine Wohnung in der Nähe des Westparks, eine super Gegend. Mir gefällt die Altstadt und die Tatsache, dass es einfach nicht zu groß und unübersichtlich ist. Meine Heimatstadt Ourinhos hat eine ähnliche Größe.

fci.de: Schön, dass dir Derbies gefallen, denn das nächste steht an: Am Sonntag kommt Regensburg. Möglich, dass du dein Heimdebüt gibst…

Otavio: Ja! Ich freue mich auf das Match, denn ich liebe Derbies. Es geht einfach nochmal intensiver zur Sache. Ich hörte von den früheren Spielen gegen Regensburg. Sie sind jetzt wieder zurück in der 2. Bundesliga und werden uns alles abverlangen. Ich freue mich darauf!

Wer Paulo und Co. am Sonntag vor Ort die Daumen drücken will: Tickets sind noch erhältlich! Einfach unsere Vorverkaufsstellen oder den Online-Shop nutzen!