Saison-Endspurt: U 19 punktet beim „Club“

Ein letztes Mal wird die U 19 am kommenden Woche in dieser Saison im ESV-Stadion einlaufen und braucht dabei zwingend einen Sieg.

Saison-Endspurt: U 19 punktet beim „Club“

Kein "Dreier" für den Klassenerhalt: Die U 19-Junioren des FC Ingolstadt 04 erspielten sich zu Gast beim 1. FC Nürnberg ein 1:1 am drittletzten Spieltag der A-Junioren-Bundesliga 16/17. Das Tor für die Jungschanzer erzielte Amar Suljic bereits in der 8. Minute durch einen herrlichen, direkt verwandelten Freistoß. Kurz vor der Pause musste die Pätzold-Elf dann jedoch den Ausgleich der Gastgeber hinnehmen, der gleichzeitig auch den Endstand darstellte. Durch einen Sieg des KSC, gegen den der FCI-Nachwuchs am letzten Spieltag antreten wird, brauchen unsere Jungs nun zwei Siege aus den letzten zwei Partien dieser Saison, um die Klasse halten zu können.
Nach einer guten Anfangsphase unserer Jungschanzer samt Führungstreffer blieb die U 19 am Drücker und hatte noch weitere Top-Chancen, die jedoch nicht genutzt werden konnten. Im Gegenteil: Philipp Harlass glich in der 44. Minute sogar noch für die Franken aus. Im zweiten Durchgang zeigten sich die Ingolstädter weiter bemüht und versuchten alles, doch im Gegensatz zum ersten Durchgang spielte nun vor allem der Gastgeber und hatte gute Möglichkeiten, weshalb die Partie am Ende leistungsgerecht mit einem Remis endete.

Auch wenn ein Sieg immens wichtig gewesen wäre, hat die U 19 des FCI an den zwei verbleibenden Spieltagen noch immer die Möglichkeit den Klassenerhalt zu schaffen. Bereits am kommenden Samstag haben die Jungschanzer im letzten Heimspiel der Saison gegen den FC Augsburg die Chance dreifach zu punkten. Anpfiff der Partie im ESV-Stadion ist um 13.00 Uhr. Wir freuen uns auf eure Unterstützung!