Schanzer DNA: Henke und Zehe bilden Doppelspitze

Die neue sportliche Leitung beim FC Ingolstadt 04: Michael Henke (l.) und Florian Zehe (r.). (Foto: FCI)

Schanzer DNA: Henke und Zehe bilden Doppelspitze

Der FC Ingolstadt 04 kann nach intensiven Tagen eine sportliche Leitung präsentieren: Dabei setzen die Schanzer auf zwei langjährige Mitarbeiter, die dem 2004 gegründeten Verein schon lange verbunden sind und seinen Weg seit vielen Jahren mitgestalten.

Michael Henke, zuletzt als Co-Trainer tätig, und Florian Zehe, seit 2010 Leiter der Scoutingabteilung, werden künftig die sportlichen Geschicke der Schanzer lenken und übernehmen die Aufgabenfelder, die in der Vergangenheit von Harald Gärtner und Angelo Vier bekleidet wurden.

Henke wird dabei als Direktor Sport für die Belange der Lizenzspielerabteilung zuständig sein, während Zehe als Technischer Direktor die Bereiche Kaderplanung, Nachwuchsleistungszentrum und Scouting übernimmt.

Sie berichten an Franz Spitzauer, der seit 2009 in der Position des Geschäftsführers agiert.