Schanzer stimmen sich bei bestem Wetter auf die Saison ein (inkl. Video)

Die Kids der Audi Schanzer Fußballschule begrüßen Kapitän Marvin Matip im Audi Sportpark. (Foto: Bösl/KBUMM)

Schanzer stimmen sich bei bestem Wetter auf die Saison ein (inkl. Video)

Sonne, zahlreiche Events und ein Testspiel: Gemeinsam mit zahlreichen Fans sind die Schanzer mit einem ganztägigen Event in die Saison 2018/2019 gestartet. Dabei hatte der Audi Sportpark für alle etwas zu bieten und so kamen bei herrlichsten Wetterbedingungen jung und alt auf ihre Kosten.

Den Auftakt bildete ein Fangottesdienst vor der Südtribüne, bei dem die Schanzer um „göttlichen Beistand“ für die kommende Saison baten und den Zusammenhalt beschworen. So handelte die Predigt von schweren Zeiten, die man gemeinsam durchschreitet aber auch von den Erinnerungen an Erfolge vergangener Zeiten und die Treue zum Verein.

Auf der Piazza rund um den Sportpark hatten die Besucher zahlreiche Möglichkeiten, sich sportlich oder sogar künstlerisch zu betätigen. Die Partner der Schanzer präsentierten sich dort mit Attraktionen, die besonders beim jüngeren Publikum auf Begeisterung stießen. Bei den obligatorischen Bühneninterviews blickte Sportdirektor Angelo Vier schon nach vorne: „Es wird ein spannender Saisonstart mit den Spielen in Regensburg und dann gegen Fürth.“ Die Wichtigkeit der Fans sprach der gebürtige Berliner ebenfalls an. 

Und natürlich ging es an diesem Tag nicht nur um die Profis des FCI: Am Mittag wurden die Aufstiegsmannschaften der Frauen und des hauseigenen Nachwuchsleistungszentrums auf der Hauptbühne geehrt, ehe Moderator Italo Mele Sportdirektor Angelo Vier und das Trainergespann Stefan Leitl und André Mijatovic zum Interview bat, in dem sie Auskunft darüber gaben, auf was sich die Fans in der nächsten Saison freuen dürfen.

Um 15 Uhr war es dann soweit: Vor gut gefüllten Rängen präsentierten sich die Schanzer Neuzugänge, die natürlich auch gleich den ersten Blick auf die neuen Trikots der kommenden Saison gewährten, ehe es um 16 Uhr gegen die BFV-Auswahl ging, die 7:0 geschlagen wurde (Fotos: Bösl / KBUMM).


Bei der abschließenden Autogrammstunde war ein wenig Geduld gefordert, der Andrang war groß. Gelohnt hat es sich aber, schließlich waren alle Profis mitsamt Trainerteam vor Ort und standen auch für Foto-Wünsche parat. Hier Konstantin Kerschbaumer, der am gleichen Tag seinen 26. Geburtstag feierte.

Hier unser Video zum großen Eröffnungstag:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden