Schanzer trotzen der Hitze

Viel Bewegung und intensive Zweikämpfe beim heutigen Training.

Schanzer trotzen der Hitze

Die Profimannschaft ist zurück aus dem Trainingslager und arbeitet wieder auf dem „heimischen“ Trainingsplatz am Audi Sportpark. Bei hochsommerlichen Temperaturen bat Cheftrainer Ralph Hasenhüttl seine Truppe zu einer Einheit, die auch ohne Hitze zu viel Schweiß geführt hätte. Nach Koordinations- und Kräftigungsübungen standen intensive Spielformen auf dem Programm, bei denen es mächtig zur Sache ging.

Verdiente Trinkpause

Regelmäßige Trinkpausen waren dringend nötig und die Wasservorräte mussten regelmäßig aufgefüllt werden. Erfreulich war, dass auch Christian Ortag nach seiner im Trainingslager zugezogenen Handverletzung wieder am Torwarttraining teilnehmen konnte. Am Donnerstag stehen zwei Einheiten (10 Uhr & 15 Uhr) an und am Freitag findet um 15 Uhr das Abschlusstraining für das bevorstehende Testspiel gegen Celta de Vigo statt. Alle Infos für die Partie am Samstag um 15.30 Uhr im Audi Sportpark findet ihr hier.