Schanzer und „Schanzengeber“ starten in die Saison

Chefcoach Markus Kauczinski wird im Audi Sportpark begrüßt (Foto: Bösl)

Schanzer und „Schanzengeber“ starten in die Saison

Stimmungsvoller Trainingsstart für unsere Schanzer: Vor rund 3000 Schwarz-Roten Fans ist unser FCI mit einer großen Begrüßung und einem Showtraining in die Saison gestartet. Den ganzen Tag über war am Audi Sportpark einiges geboten: Nach einem Fangottesdienst hatten die Schanzer die Möglichkeit, die zahlreichen Stände von Fans, Partner und Sponsoren zu besuchen, ehe bei bestem Wetter die neue CSR-Marke des FCI "Schanzengeber" vorgestellt wurde. Mehr als 300 Mitgestalter standen den Profis bei ihrer Begrüßung Spalier.

Trainer Markus Kauczinski (Foto beim Einlauf) war nach dem Show-Training begeistert: "Eine sehr freudige Begrüßung durch unsere Fans, wir hatten eine tolle Kulisse zum Auftakt." Die Zuschauer applaudierten zu jedem Abschluss von Alfredo Morales und Co., jubelten über gelungene Szenen, das Ganze bei strahlendem Sonnenschein am Sonntagnachmittag. Auch die EM-Reisenden Markus Suttner und Lukas Hinterseer waren wieder mit von der Partie.

Startschuss für "Schanzengeber": Die CSR-Marke des FCI wurde unter großem Applaus vorgestellt.

Neuzugang Sonny Kittel vor dem Einlauf ins Stadion. Beim Showtraining war der 23-Jährige noch nicht dabei: "Er ist fit, befindet sich aber noch im Aufbau. Nach Austausch mit unserer medizinischen Abteilung ist es besser, noch prophylaktisch zu arbeiten", so Kauczinski.

Als erstes den Profis die Hand geben: Mehr als 300 "Schanzengeber" begrüßten die Kicker im Stadion.

Natürlich nicht zu vergessen: Das Selfie mit dem Lieblingsschanzer. Mittendrin: Roger.

Zweikampf zwischen Stefan Lex (links) und Romain Brégerie. Im Hintergrund Olympia-Fahrer Robert Bauer, er wird zusammen mit Max Christiansen nach Brasilien reisen und die DFB-Mannschaft vertreten.