Schanzi unterstützt „Run for Help“

Feuerte kräftig an und sorgte wie immer für gute Laune: Unser Schanzi

Schanzi unterstützt „Run for Help“

Am Donnerstag, 2. Juli 2015, war es wieder soweit: 400 Grundschüler und Schülerinnen sind für Men­schen mit Multiple Sklerose (MS) auf dem Benefizlauf „Run for Help“ auf der Wiese hinter dem Stadtmuseum für einen guten Zweck gelaufen. Erstmalig war auch unser Maskottchen Schanzi dabei. Er hat die Kids bei dem Lauf tatkräftig angefeuert und unterstützt.
Die Patin des sportlich-sozialen Benefizlaufs Karin Seehofer sowie die Schulleitung der Grundschule auf der Schanz unterstützen tat­kräf­tig das Anliegen der Deutschen Multiple-Sklerose-Gesellschaft (DMSG).

Diesem Thema hat sich auch der FC Ingolstadt 04 gewidmet und sieht es als wichtig der chronischen Erkrankung des zentralen Nervensystems mehr Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit zu schenken und Vorurteile gegenüber MS-Erkrankten und Behinderten abzubauen.

Um die Krankheit im Vorfeld des Benefizlaufs kennen- und verstehen zu lernen, nahmen die  Grundschüler und Schülerinnen an einem „Fühlfeld Multiple Sklerose“ aktiv teil. Durch praktische Beispiele zeigten Moderatoren der Deutschen Multiple-Sklerose Gesellschaft sowie der Selbsthilfegruppe aus Ingolstadt ver­schiedene Symptome der Multiple-Sklerose auf: z. B. Taubheitsge­fühle der Hände durch Binden von Schnürsenkeln mit Hand­schuhen oder Gleichgewichtsstörun­gen durch Lau­fen auf wackeliger Luftmat­ratze. Die Kinder hatten hier die seltene Gelegenheit aus erster Hand zu erfahren, wie Menschen mit lebenslanger Behin­derung in ihrem Alltag zurechtkommen.

Der Benefizlauf war eine tolle Veranstaltung und unser Schanzi hat sich gefreut, die Kids tatkräftig zu unterstützen. Wir wünschen der Multiple-Sklerose Gesellschaft weiterhin viel Erfolg.