schwarz oder rot? Die Schanzer Fragerunde

Anthony Jung ist seit dieser Saison ein Schanzer (Foto: KBUMM/Bösl)

schwarz oder rot? Die Schanzer Fragerunde

Bei der Fragerunde "schwarz oder rot" werden zwei Antwortmöglichkeiten vorgegeben. Die FCI-Profis müssen sich entscheiden, auf welche Karte sie setzen. Anthony Jung hat sich als erster Schanzer der neuen Rubrik im "Schanzer Bladdl" gestellt. fci.de bringt euch hier die Highlights des rasanten Interviews mit dem Außenverteidiger des FCI.
Als Außenverteidiger: offensiv oder defensiv?
Anthony Jung: Auf jeden Fall offensiv. Ich habe in der Jugend immer offensiv gespielt. Als Außenverteidiger gehe ich gerne in der Offensive ins Eins gegen Eins.

Ronaldo oder Messi?
Das ist diese ewige Debatte. Von der Veranlagung her finde ich Lionel Messi einen Tick stärker. Ronaldo ist dafür der Spieler, der unglaublich hart an sich arbeitet. Unter dem Strich würde ich das Kreuz bei Messi machen. Er ist für mich der beste der Welt.

Sommer oder Winter?
Ich bin ganz klar der Sommer-Mensch. Frieren ist nicht so mein Ding (lacht). Mir ist lieber ein wenig zu warm als zu kalt.

Deutschland oder Spanien?
Spanien ist ein wunderschönes Urlaubsland und auch bei Länderspielen zwischen den beiden Ländern tendiere ich zu Spanien. Aber keine Frage, in Deutschland habe ich die meiste Zeit meines Lebens verbracht. Deshalb habe ich zu Deutschland als meine Heimat  schon eine spezielle Verbindung. Deshalb würde ich je ein Kreuz machen.

Frankfurter Rippchen oder bayerischer Schweinsbraten?
Da nehme ich die Frankfurter Rippchen. Mein Lieblingsessen ist aber die spanische Paella.

Meer oder Berge
Da ist das Meer mein Favorit. Mein Lieblingsort am Meer ist das Haus meiner Großeltern in Calpe. Das ist eine kleine spanische Provinz, die circa 60 Kilometer von Alicante entfernt ist.

FIFA oder PES
Ganz klar FIFA. Von Pro Evolution Soccer kam in letzter Zeit einfach zu wenig. Am liebsten zocke ich mit Real Madrid, Bayern München oder FC Barcelona. Ich freu mich jetzt auch auf FIFA 17!

Digital oder analog?
Ich muss sagen, dass ich schon viel analog unterwegs bin. Ich lese gerne mal ein gutes Buch und das nicht unbedingt mit einem eBook, sondern in Papierform. Auch mit Karten- oder Würfelspielen vertreibe ich mir hin- und wieder die Zeit. Aber natürlich spielt die digitale Welt heutzutage eine große Rolle. Deshalb mache ich bei beiden mein Kreuz.

Aktivurlaub oder Wellness?
Im Winter machen meine Freundin und ich sehr gerne Städtetrips. Im Sommer liege ich dann lieber am Strand und genieß die Sonne. Auch hier bin ich nicht festgelegt.

Großstadt oder Landleben?
Definitiv Großstadt. Ich bin in einer Großstadt aufgewachsen und habe acht Jahre in Frankfurt gespielt. Das klassische Landleben verbinde ich mit kleinen Orten, die wir im Trainingslager bereisen. Das wäre nichts für mich. In Ingolstadt fühle ich mich aber sehr wohl.

Hund oder Katze (Haustiere?)
Ich bin Besitzer der beiden französischer Bulldogen Yago und Mila. Obwohl meine Oma einmal eine Katze hatte, bin ich auf jeden Fall ein Hundefreund.