Spaß trotz großer Hitze: Startschuss der Sommercamps unserer Fußballschule

Die Sonne brennt, die Kids haben trotzdem ihren Spaß: Die Camps am Audi Sportpark.

Spaß trotz großer Hitze: Startschuss der Sommercamps unserer Fußballschule

Ungebrochene Begeisterung: Auch in diesem Jahr bietet die Audi Schanzer Fußballschule seine beliebten Sommercamps an insgesamt elf Standorten an. Dabei müssen die über 60 Trainer das Rekordwetter berücksichtigen – dennoch haben die Kids in der Auftaktwoche eine Menge Spaß!

Mit gleich elf Camps ist die Audi Schanzer Fußballschule in die Sommerferien gestartet. Bereits in der ersten Woche sind das 650 Kinder, die ihr Können am Audi Sportpark und andernorts unter Beweis stellen und verbessern wollen. Das ist selbstverständlich nur mit einem großen Personalaufwand zu stemmen: Insgesamt 60 Trainer sind während der ersten sieben Tage im Einsatz. Am Audi Sportpark sind diese Woche fast 100 Kinder auf dem Feld – nächste Woche werden es dann schon knappe 180 sein, die sich auf die Feldspieler- Torwart- und Minikickercamps aufteilen.


FCI-Profi Stefan Kutschke besuchte die Kids in der ersten Woche.

Benjamin Flicker, stellvertretender Leiter der Audi Schanzer Fussballschule freut sich über die ungebrochen positive Resonanz: „Wir sind mit dem Start der Sommerferien sehr zufrieden und freuen uns über die große Anzahl an Kindern, die mit großen Spaß und Ehrgeiz bei der Sache sind. Natürlich achten wir bei diesen Temperaturen auf ausreichend Pausenzeiten und das die Kinder viel trinken. Noch dazu cremen unsere Trainer fleißig die Kids ein, damit keiner zu viel Sonne erwischt.“


Trotz der Temperaturen absolvieren die Teilnehmer ein vielseitiges Camp.

Für Kurzentschlossene gibt es noch die Möglichkeit, an einem Camp teilzunehmen! Für die Woche ab dem 13. August sind noch am Audi Sportpark und anderen Standorten vereinzelte Restplätze verfügbar, die ihr hier einsehen könnt.