Spitzenspiel U17 Mädels FC Ingolstadt 04 gegen FC Forstern endet torlos

Spitzenspiel U17 Mädels FC Ingolstadt 04 gegen FC Forstern endet torlos

Auch im fünften Spiel der Saison stand bei den Schanzern Mädels die Null, leider nur diesmal auch bei den Gästen. In einem Spitzenspiel erster gegen zweiter gab es keinen Sieger und beide Team gingen mit einem Punkt vom Platz. Dabei waren die Schanzer Mädels über diesen Punkt etwas glücklicher.
Das Spiel Begann vielversprechend und es gab in den ersten Minuten auf beiden Seiten gleich Torraumszenen. So hatte Paula Guba die wohl beste Chance konnte diese aber nicht nutzen. Das Spiel entwickelte sich immer mehr zu einem Abnutzungskampf, beide Teams neutralisierten sich im Mittelfeld. Leider musste Alina Garhammer verletzt frühzeitig ausgewechselt werden für sie kam Maria Burger. So verflachte das Spiel zunehmend, beide Teams waren sehr bemüht doch es fehlte meist der finale Pass. So ging es Null zu Null zu Pausentee. Nach der Pause kamen die Gäste besser ins Spiel und erhöhten den Druck auf die Schanzer Mädels, diesen konnte standgehalten werden. Auch in der zweiten Hälfte waren Torszenen Mangelware. Auch in der größten Druckphase stand die 4er Kette um Anna-Lena Fritz und Samantha Stiglmair sehr sicher. Alles in allem ist man mit diesem Punkt sehr glücklich und zufrieden. Die Mädels bedanken sich für die super Kulisse und würden sich freuen auch am Samstag 24.10 um 17 Uhr bei TSV Gilching/Argelsried wieder lautstark unterstützt zu werden. Aufstellung FC Ingolstadt 04: Tina Wendler, Elma Mujcinovic, , Anna- Lena Fritz, Samantha Stiglmair, Jenny Schmidt, Alina Garhammer (16 min Maria Burger), Lena Stenzenberger, Lena Groszek, Juliana Steck, Johanna Stelzl, Paula Guba ( 60 min Melissa Ugochukwu)