Trainingsfrei am Freitag: Kleine Pause für die Schanzer

Die Ruhe täuscht: Am Samstag wird wieder trainiert (Foto: FCI)

Trainingsfrei am Freitag: Kleine Pause für die Schanzer

Anstrengende Tage und Wochen liegen hinter Stefan Kutschke und Co. Der straffe Spielplan mit langen Auswärtsfahrten und einer englischen Woche kostete Kraft. Coach Tomas Oral gönnt seinen Spielern eine kurze Verschnaufpause, bevor es am Samstag wieder weitergeht. Zwei Pflichtspiele stehen im aktuellen Kalenderjahr noch an, am Mittwochabend reist zunächst Hansa Rostock an, bevor es am Samstag nach Saarbrücken geht.

Rasante Tage liegen hinter Fabijan Buntic, Marcel Gaus, Fatih Kaya und Co. Von der Kälte um diese Jahreszeit dürften die Spieler noch nicht allzu viel mitbekommen haben, denn sowohl auf dem Spielfeld als auch auf dem Trainingsplatz ging es hoch her. Zuletzt trainierten die Schanzer in Doppeleinheiten, um neben spielerischen Elementen auch an Kraft und Ausdauer zu arbeiten. 

Unser Trainer Tomas Oral weiß das zu schätzen und hat ein wenig Nachsehen mit seinen Jungs: Am Freitag hat er seinem Team einen trainingsfreien Tag gegönnt, ehe dann morgen früh wieder die Trainigsleibchen am Audi Sportpark übergezogen werden.

Denn die Mission ist klar: Ein super Jahresabschluss mit starker Ausbeute aus den beiden noch ausstehenden Partien gegen den FC Hansa Rostock und den 1. FC Saarbrücken in der kommenden englischen Woche soll her.