U 15 feiert Last-Minute-Meisterschaft im Audi Sportpark

Bejubelten die Meisterschaft vor der Gegengerade im Audi Sportpark: Die Schanzer U 15 Junioren.

U 15 feiert Last-Minute-Meisterschaft im Audi Sportpark

Unheimliche Spannung bis zum Schluss: Die U 15 des FC Ingolstadt 04 siegte in einer dramatischen Partie mit 1:0 im Spitzenspiel gegen die SpVgg Bayern Hof und sicherte sich dadurch vorzeitig die Meisterschaft in der Bayernliga Nord. Für die Jungschanzer, die die Partie im Audi Sportpark vor zahlreichen Fans austragen durften, traf der eingewechselte Markus Kronauer nach einer feinen Flanke volley in der ersten Minute der Nachspielzeit. Einen Spieltag vor Schluss ist dem Team von Coach Alex Reifschneider der erste Platz zwar nicht mehr zu nehmen, der Aufstieg steht jedoch noch nicht fest. In der Relegation treten die Ingolstäter demnächst gegen die SpVgg Unterhaching an – nur der Sieger darf am Ende aufsteigen.
Unsere U 15 hat also nur vorerst Grund zu feiern, schließlich geht man in das kommende Entscheidungsspiel gegen die Hachinger nicht als Favorit. Der Last-Minute-Sieg gegen den direkten Konkurrenten Bayern Hof zeigte allerdings, dass man auch unter Druck in der Lage ist im entscheidenden Moment konzentriert zu bleiben. Das gelang in der Partie gegen die SpVgg Bayern Hof vor allem in der Defensive sehr gut: Lediglich zweimal kamen die Gäste gefährlich vor das Schanzer Tor.

Auf dem Rasen des Audi Sportparks, auf dem eigentlich nur Mathew Leckie, Moritz Hartmann und andere Bundesliga-Stars ihr Können zeigen, boten unsere U 15-Junioren eine hochintensive Partie. Es war beiden Teams anzumerken, dass es um viel ging und so blieben Spiel und Ergebnis lange Zeit ausgeglichen – ehe Kronauer spät die Führung erzielte und die Freude im Audi Sportpark keine Grenzen mehr kannte.