U 19 fährt ersten Sieg ein

U 19 fährt ersten Sieg ein

Nach zwei guten Partien mit knappen Niederlagen gegen die Favoriten hat sich unsere U 19 in Darmstadt erstmals mit einem Sieg in der Bundesliga belohnt. Das Team von Coach Roberto Pätzold ging durch ein Eigentor des Darmstädters Jan-Philipp Haueser in der 37. Minute in Führung, ehe Patrick Hasenhüttl mit dem 2:0 in Minute 80 alles klar machte.

Nach den unglücklichen Auftaktniederlagen gegen den SC Freiburg (2:3) und die TSG Hoffenheim (1:2) ließen unsere Schanzer heute in Darmstadt nichts anbrenne. Obwohl als Underdog in die Saison gestartet, zeigte das Team von Roberto Pätzold in den letzten Partien starke Leistungen und hatte sogar im Auftaktspiel den haushohen Favoriten Freiburg am Rande einer Niederlage, bevor dieser in der Schlussphase noch zwei Treffer nachlegte. Auch in Hoffenheim waren die Youngster zunächst in Führung gegangen – für einen Punkt reichte es jedoch am Ende nicht. Gegen den SV Darmstadt hat sich unsere U 19 nun mit einem 2:0 erstmals belohnt und fährt damit einen historischen ersten Sieg ein. Zudem erzielte Patrick Hasenhüttl sein erstes Saisontor. Der Stürmer war vor der Saison auf die Schanz gewechselt.

Bereits am 29. August geht es weiter für unseren Nachwuchs. Dann erwarten die Schanzer den 1. FC Saarbrücken im heimischen ESV-Stadion und wollen nun auch den ersten Heimsieg einfahren.