U 21-Coach Demir: „Die Jungs sind mit viel Spaß und Disziplin bei der Sache“

Unsere Schanzer U 21 will den Grunstein für eine weiterhin erfolgreiche Saison legen

U 21-Coach Demir: „Die Jungs sind mit viel Spaß und Disziplin bei der Sache“

Seit knapp zwei Wochen befindet sich unsere U 21 nun in der Vorbereitung und hat am Freitag das erste Testspiel mit einem 5:0-Sieg gegen den ASV Neumarkt höchst erfolgreich gestartet. Bereits in der ersten Halbzeit traf Tjark Dannemann dreifach neben Niko Reislöhner und Marcel Schiller, die das Ergebnis abrundeten. Wir haben mit Ersin Demir ein kleines Zwischenfazit der Wintervorbereitung gezogen.

fci.de: Servus Ersin! Den ersten Test konntet ihr mit 5:0 gewinnen – wie zufrieden bist du mit der ersten Testlesitung?

Ersin Demir: Gerade mit der ersten Halbzeit war ich sehr zufrieden. Wir hatten das Spiel komplett unter Kontrolle, machen vier Tore und setzen perfekt um, was wir uns vorgenommen haben. Nach dem Seitenwechsel war es dann ein bisschen zerfahrener, auch aufgrund der vielen Wechsel. Trotzdem machen wir noch ein Tor und können somit auf einen rundum gelungenen Test zurückblicken.

fci.de: Wie ist der aktuelle Personalstand?

Ersin Demir: Dominik Schröder wird mit einem Bänderriss im Fuß leider vier bis sechs Wochen ausfallen, was sehr bitter ist. Alexander Langen ist im Profitraining umgeknickt und steht aktuell nicht zur Verfügung. Wir haben testweise Lukas Gerlspeck auf der Rechtsverteidigerposition getestet und er macht dort einen großartigen Job! Weitherhin kam Patrick Hasenhüttl mit Knieproblemen aus der Winterpause – wann es für ihn weiter geht müssen wir schauen. Mit Gianluca Rizzo kehrt dafür ein Stürmer nach muskulären Problemen am Montag wieder ins Mannschaftstraining zurück.

fci.de: Wie zufrieden bist du insgesamt mit den ersten zwei Trainingswochen?

Ersin Demir: Es ist ganz normal, dass es nach der Winterpause erstmal wieder etwas aufzuholen gibt. Wir haben einen guten Einstieg gefunden und wollen bis zum Start der Restsaison topfit sein, wofür wir den Grundstein mit einer intensiven Vorbereitung und einigen Test legen wollen. Insgesamt bin ich sehr zufrieden – die Jungs sind mit Spaß und Disziplin bei der Sache und man merkt, dass sie heiß darauf sind, auch weiter oben in der Tabelle zu bleiben, wenn es wieder losgeht.

fci.de: Plant ihr Zu- oder Abgänge in der Winterpause?

Ersin Demir: Aktuell sind wir hoch zufrieden mit dem Personal, dass uns zur Verfügung steht. Die Jungs spielen eine sensationelle Saison und haben auf sich aufmerksam gemacht. Natürlich weckt das auch Interessen, aber aktuell sehen wir keinen Bedarf, nachzubessern. Die Mannschaft hat sich in dieser Saison schnell gefunden und an die Herausforderungen der Regionalliga Bayern gewöhnt – dem gebührt höchster Respekt.