U 21 reist zum Saisonfinale nach Augsburg

Unsere U 21 will sich mit einem Sieg in Augsburg aus der Saison 2017/2018 verabschieden. (Foto: Bösl/KBUMM)

U 21 reist zum Saisonfinale nach Augsburg

Letzter Auftritt unserer U 21 in der Spielzeit 2017/2018: Am Samstag, 12. Mai reisen unsere Jungschanzer zum FC Augsburg II. Anpfiff der Partie bei den bayerischen Schwaben ist dann um 14.05 Uhr.

Am letzten Spieltag gilt für unsere Jungschanzer vor allem eines: Nach einer Dursttrecke von fünf Niederlagen in Folge endlich wieder punkten und so eine starke Saison zu einem würdigen Abschluss bringen. Das soll gegen die Zweitvertretung des FC Augsburg gelingen, gegen die es im Hinspiel beim torlosen Remis auf der Schanz einen Punktgewinn gab. Tabellarisch könnte sich in einem Siegfall für unsere U 21 theoretisch noch der vierte Rang ergeben – mit 53 Zählern steht das Team von Chefcoach Ersin Demir (Rang Sechs) am letzten Spieltag vor Wacker Burghausen (49 Punkte) und zwei Punkte hinter Garching und Nürnberg (55 Punkte). Dafür müssen die Schanzer aber nochmal alles abrufen, wie Coach Ersin Demir weiß: „Es wird ein schweres letztes Spiel bei einer starken Nachwuchsleistungsmannschaft. Wir hatten mit den ewigen Englischen Wochen zu kämpfen, das hat man in den letzten Partien vor allem in den zweiten Halbzeiten gemerkt, in denen wir oft nicht mehr nachlegen konnten. Jetzt hatten wir ein spielfreies Wochenende und gehen erholt in das letzte Spiel, in dem wir gewinnen wollen, um unsere starke Saison zu einem würdigen Abschluss zu bringen.“

Verzichten muss Demir dabei auf einige Akteure: Joey Breitfeld, Thomas Kurz und Yannik Tobias werden verletzungsbedingt ausfallen. Patrick Elm und Paul Grauschopf sind erkrankt – ihr Einsatz ist somit ebenfalls fraglich.