U 23 mit Rückrundenauftakt gegen Löwen – U 19 trifft auf „Club“

Stürmer-Duo: Patrick Hasenhüttl und Sammy Ammari (Foto: Bösl/KBUMM)

U 23 mit Rückrundenauftakt gegen Löwen – U 19 trifft auf „Club“

Heimspiel Nummer zwei innerhalb einer Woche: Am Freitag, dem 4. November, um 19.00 Uhr leutet unsere Bundesligareserve die Rückrunde der Regionalliga Bayern gegen den TSV 1860 München II ein. Die Partie findet wie immer im ESV-Stadion statt und das Team von Chefcoach Stefan Leitl freut sich auf eure Unterstützung!
Halbzeit in der Regionalliga Bayern: Mit dem 18. Spieltag beginnt für unsere U 23 am Freitag die Rückrunde der Saison 2016/2017. Gegner sind die Junglöwen aus München, denen sich unsere Schanzer im Hinspiel mit 1:2 geschlagen geben mussten. Dieses Mal soll es anders laufen und unser FCI geht die schwere Aufgabe mit Rückenwind an: Am letzten Spieltag feierten unsere Schwarz-Roten einen hart umkämpften, aber verdienten Heimspiel gegen die SpVgg Bayreuth: „Meine Mannschaft hat alles richtig gemacht und eine starke, kämpferische Leistung gezeigt. Endlich konnten wir uns dafür auch belohnen und da wollen wir anknüpfen“, resümierte Leitl den wichtigen Sieg, der die Schanzer auf den 13. Ran führte. Die Löwen hingegen stehen aktuell auf dem zweiten Tabellenrang und konnten zuletzt beim unbestrittenen Ligaprimus Unterhaching einen Punkt entführen.

Chefcoach Stefan Leitl geht positiv in die Partie gegen die Sechziger: „Wir freuen uns auf einen tollen NLZ-Vergleich. Im Hinspiel konnte man schon erkennen, welches Potential in beiden Mannschaften steckt und das sie sich ein spannendes Spiel liefern können. Dafür müssen wir allerdings wieder eine sowohl technisch als auch kämpferisch gute Leistung abrufen“.

Diese wird auch unsere U 19-Junioren brauchen: Am Samstag, dem 5. November um 11 Uhr, tritt die Pätzold-Elf nämlich gegen den 1. FC Nürnberg in der A-Jugend-Bundesliga an. Der direkte Konkurrent liegt nur einen Zähler hinter den Jungschanzern, die selbst aktuell noch auf einem Abstiegsplatz stehen – der zweite Heimsieg in Folge wäre also enorm wichtig!

Ob sich unser Schanzer Nachwuchs den Doppel-Heimsieg erspielen kann, erfahrt ihr wie immer hier auf fci.de oder live im ESV-Stadion!