U 23 siegt bei Aufsteiger Aschaffenburg

Erzielte gegen Aschaffenburg bereits seinen achten Treffer: Sammy Ammari (Foto:Bösl)

U 23 siegt bei Aufsteiger Aschaffenburg

Unsere Bundesliga-Reserve ist weiterhin gut in Form und siegt beim Aufsteiger Viktoria Aschaffenburg mit 3:0. Sammy Ammari sorgte für den Führungstreffer in Minute neun, ehe Thomas Pledl in Minute 27 nachlegte. Auch in der zweiten Halbzeit lieferten unsere Schanzer einen souveränen Auftritt ab, bei dem Albano Gashi in Minute 69 noch auf den 3:0-Endstand erhöhen konnte.
Nach der unglücklichen Niederlage gegen den 1. FC Nürnberg II am letzten Spieltag wollte die Leitl-Elf beim Aufsteiger aus Aschaffenburg wie bei den letzten drei Auswärtspartien wieder punkten. Sammy Ammari nutzte die fehlende Zuordnung in der Aschaffenburger Abwehr in Minute neun eiskalt aus und traf zum insgesamt achten Mal in der laufenden Saison. Thomas Pledl legte das 2:0 in Minute 27 nach, ehe Abassin Alikhil, der bereits drei Minuten vorher Gelb gesehen hatte mit Gelb-Rot vom Platz flog (27. Minute). Somit waren die Gastgeber nach einer knappen halben Stunde in Unterzahl.

In der zweiten Halbzeit hätte Sammy Ammari fast seinen zweiten Treffer erzielt, traf aber in Minute 65 frei vor dem Tor nur den Außenpfosten. Besser machte es Albano Gashi, der in Minute 69 per Elfmeter auf 3:0 erhöhte. Der FCI ließ in der Folge nichts mehr anbrennen und fährt am Ende einen verdienten Auswärtssieg beim Aufsteiger Aschaffenburg ein.

FC Ingolstadt 04: Ortag – Blomeyer, Leo, Räuber, Götzendörfer – Schiller (63. Schröder), Pledl, Wannenwetsch, Watanabe (69. Rasch) – Ihenacho (55. Gashi), Ammari