U 23 siegt in Burghausen

Julian Günther-Schmidt in Aktion (Foto: Bösl)

U 23 siegt in Burghausen

Effizient auf Rang Vier: Unsere U 23 siegt dank einem Treffer von Christof Fenninger in Minute 32 mit 1:0 bei Wacker Burghausen und klettert in der Tabelle der Regionalliga Bayern. Zwar waren die Hausherren in Halbzeit Zwei die überlegene Mannschaft, fanden aber in letzter Konsequenz gegen gut verteidigende Schanzer kein Mittel zum Ausgleich.

Nach einem munteren Auftakt mit guten Möglichkeiten auf beiden Seiten war es eine Standardsituation, die unsere Schanzer in Führung brachte: Nach einem Eckball von rechts in der 32. Minute konnte Burghausen Aaron Siegl zwar im Strafraum per Kopf entschärfen, jedoch war Christof Fenninger hellwach, nahm den zweiten Ball auf und traf per Abstauber. Fenninger, der bereits beim Remis gegen den Tabellenprimus aus Würzburg traf, bejubelte somit den zweiten Treffer im zweiten Spiel in Folge.

In der zweiten Halbzeit zeigten sich die Hausherren um den Ausgleich bemüht und nahmen das Heft des Handelns in die Hand. Die Schanzer hielten dagegen und so fand Burghausen kein Mittel gegen die stabile Abwehr der Schanzer. Auch zahlreiche Standards wurden abgewehrt und so fährt der FCI am Ende in Burghausen einen Dreier ein, der gleichzeitig den Sprung auf Rang vier in der Tabelle der Regionalliga Bayern bedeutet.

FC Ingolstadt: Ortag – Denz, Heiß, Hagmann (C) (46. Gunesch), Büch – Wannenwetsch, Riegger (77. Posselt), Gashi, Weiß – Fenninger (84. Ihenacho), Günther-Schmidt