U 23 will auch gegen Garching ungeschlagen bleiben

FCI-Kapitän Andreas Buchner (Foto: Bösl/KBUMM)

U 23 will auch gegen Garching ungeschlagen bleiben

Bleibt unsere Bundesligareserve auch im dritten Spiel in Folge ungeschlagen? Nach Siegen gegen Nürnberg, Illertissen und einem Unentschieden beim SV Seligenporten will das Team von Chefcoach Stefan Leitl den positiven Trend fortführen und am Freitag, dem 21. April, auch gegen den VfR Garching im heimischen ESV-Stadion punkten. Anpfiff der Partie ist dann um 19.00 Uhr.
Am 30. Spieltag der Regionalliga Bayern empfangen unsere Schanzer den aktuell Neunten der Tabelle. Der VfR Garching hat bereits 40 Punkte auf dem Konto und somit bei vier noch ausstehenden Partien den Klassenerhalt so gut wie sicher. Unser FCI hingegen steht aktuell auf dem 13. Rang und muss mit lediglich vier Punkten Vorsprung auf den Relegationsrang weiter konstant Leistung bringen, hat jedoch eine Partie weniger als die Konkurrenz und somit noch fünf Ligapartien vor der Brust.

Zunächst einmal soll jedoch der positive Trend der letzten Wochen mit insgesamt sieben Punkten aus drei Partien bestätigt werden. Keine leichte Aufgabe gegen den VfR, der erst am Montag ein rundum verdientes 2:0 bei starken Schweinfurtern feiern konnte: „Garching kann für uns ein sehr unangenehmer Gegner werden. Sie haben den Klassenerhalt nun praktisch in der Tasche und werden befreit aufspielen. Sie haben ein sehr gutes Umschaltspiel und sind nach Ballgewinn brandgefährlich“, so Leitl, der sein Team auf einem guten Weg in Richtung Klassenerhalt sieht: „Wir haben uns im Laufe der Saison deutlich weiterentwickelt und wollen nun so viele Partien wie möglich gewinnen, um am Ende im gesicherten Mittelfeld zu landen“.

Verzichten muss der Schanzer Chefcoach auch weiterhin auf Ryoma Watanabe, der mit einer Verletzung am rechten Sprunggelenk wahrscheinlich noch länger ausfällt. Ansonsten steht jedoch der komplette Kader zur Verfügung. Ob dem FCI auch der vierte Punktgewinn in Folge gelingt, erfahrt ihr wie immer hier auf fci.de.