U 23 will Serie in Seligenporten ausbauen

Thorsten Nicklas beim Heimsieg gegen Illertissen (Foto: Bösl/KBUMM)

U 23 will Serie in Seligenporten ausbauen

Nach zuletzt zwei Siegen in Folge will unsere Bundesligareserve auch beim SV Seligenporten einen Dreier einfahren, um sich weiter im Mittelfeld der Regionalliga Bayern zu behaupten. Für die Gastgeber ist es hingegen die Chance, den derzeit vorletzten Rang in der Tabelle in Richtung Relegation zu verlassen. Anpfiff der Partie ist am 13. April um 18.30 Uhr.
Heimsieg nach Kantersieg: Unsere U 23 ist gut in Form und will nach den Erfolgen gegen Nürnberg (6:0) und Illertissen (1:0) nun möglichst viele Punkte zwischen sich und die Abstiegsrelegation in der Regionalliga Bayern bringen. Derzeit beträgt der Abstand fünf Punkte – das Team von Chefcoach Stefan Leitl findet sich nach den zwei letzten Erfolgen auf dem 13. Tabellenrang wieder. Für die Gastgeber ist die Situation jedoch prekärer: Mit lediglich 24 Punkten steht der SVS auf einem direkten Abstiegsrang und darf den Anschluss nicht abreißen lassen. Dementsprechend ernst nimmt Leitl die Aufgabe bei den Niederbayern: „Ich bin mir sicher, dass sie alles versuchen werden, um uns daheim zu schlagen. Wir gehen in die entscheidende Phase der Saison und sie brauchen die Punkte – dementsprechend dürfen wir nicht nachlassen und die gleiche Leistung wie zuletzt abrufen“, so der Schanzer Fußballlehrer.

Verzichten muss der FCI auch weiterhin auf Ryoma Watanabe (Probleme mit dem Sprunggelenk) und auf Michael Zant (Knieverletzung). Ansonsten steht Stefan Leitl der komplette Kader zur Verfügung. Ob unserer U 23 auch der dritte Sieg in Folge gelingt, erfahrt ihr wie immer hier auf fci.de!