U16-Juniorinnen holen einen Auswärtspunkt gegen den TSV Haar

Als Aufsteiger weiter Tabellenführer, die U 16 Juniorinnen des FC Ingolstadt 04
Foto: Florian Staron/kbumm

U16-Juniorinnen holen einen Auswärtspunkt gegen den TSV Haar

Haar (ME) Nachdem Auftaktsieg vergangenes Wochenende gegen die SpVgg Markt Schwabener Au konnten die jungen Schanzer Mädels dank einer starken zweiten Hälfte einen Punkt mit nach Ingolstadt bringen.
Die U16-Juniorinnen brauchten einige Zeit um sich an den Rasen und den großen Platz zu gewöhnen, doch nach zehn Minuten konnte sich Serra Loreena den Ball nach einer Unsicherheit der Torhüterin des TSV Haar den Ball erobern und diesen in den Strafraum bringen. Dort lauerte Amelie Feye diese konnte allerdings im letzten Moment am Abschluss gehindert werden. Die jungen Mädels machten sich zum Teil das Leben selbst schwer, durch ungenaue Pässe und zu wenig Bewegung ohne Ball. Nach 25 Minuten konnten die Gastgeberinnen mit 1:0 in Führung gehen. Mit diesem Ergebnis ging es dann auch in die Halbzeitpause. Nach der Kabinenansprache kam eine andere Ingolstädter Mannschaft aus der Kabine. Die Mädels arbeiteten als Team und kämpften um jeden Ball gegen die größentechnisch und auch körperlich Überlegenen Gastgeberinnen. Nach einem Pass von Isabell Gmelch konnte sich Serra Loreena auf der Außenbahn durchsetzen und den Ball in den Strafraum bringen, Melanie Wimmer konnte den Ball zum vielumjubelten 1:1 im Tor unterbringen. Im weiteren Spielverlauf war es weiterhin ein Spiel auf Augenhöhe. Das meiste Spielgeschehen spielte sich im Mittelfeld ab. Nach der guten zweiten Hälfte können die jungen Schanzerinnen zufrieden sein. Das nächste Heimspiel findet am 30.9 um 19:00 am Sportpark gegen die ST Scheyern statt.