U17 auch im zweiten Rückrundenspiel erfolgreich

U17 auch im zweiten Rückrundenspiel erfolgreich

Ingolstadt (AK) Die U17 Schanzerinnen spielten erneut zu Null und besiegen die Mädels vom VfL Waldkraiburg mit 5:0.
Auch im zweiten Rückrundenspiel konnte die U17 vom FC Ingolstadt 04 überzeugen, vor allem in der ersten Halbzeit war es eine sehr ansprechende Leistung. Magdalena Reichhold feierte Ihr Startelf Comeback und zeigte eine gute Leistung. Die U17 vom VfL Waldkraiburg standen in der Defensive sehr gut wussten aber durch lange Bälle gefährlich zu werden. In der 6 min konnte Vivien Rüttgers das erste Ausrufezeichen setzen doch ihr Schuss war leid zu unplatziert. In der 24 min das erlösende 1:0 durch Melissa Ugochukwu die einen Abpraller einnetzte. Im weiteren Verlauf probierten es die Mädels vom FC Ingolstadt 04 immer wieder auch mal aus der Distanz, doch meist waren die Schüsse nicht präzise genug. Jenny Schmidt erhöhte in der 32 min auf 2:0. Dies war auch der Halbzeitstand. Zur Halbzeit durfte dann Paula Guba und Lisa „Speedy“ Steinberger ran. So ergab sich gleich durch die beiden neuen eine sehr gute Möglichkeit, doch der Ball verfehlte das Tor knapp. In der 48 min traf Vivien Rüttgers zum 3:0 und wurde kurz darauf von Lena Groszek ersetzt. Das Spiel verflachte zusehend. Auch die sich nun ergebenden Räume wurden nicht effektiv genutzt. So hatten die Schanzerinnen komplette Spielkontrolle und ließen den Ball auch gut zirkulieren, doch der Zug zum Tor fehlte. In der 69 min schoss die stark spielende Juli Steck das 4:0. Lena Groszek traf in der 75 min zum verdienten 5:0. Das Ergebnis hätte auch noch höher ausfallen können, aber es fehlte an der letzten Konsequenz. Jetzt haben die Mädels 1 Woche Pause und können Kraft tanken für die nächsten Herausforderungen, das nächste Spiel ist am 23.04 um 12.15 Uhr auf der Sportanlage des SV Frauenbiburg. Aufstellung FC Ingolstadt 04: Tina Wendler, Lisa Schmidt, Samantha Stiglmair, Jenny Schmidt ( 60. Min Teresa Riegler), Vivien Rüttgers ( 56. Min Lena Groszek), Melissa Ugochukwu, Anna-Lena Fritz, Johanna Stelzl (41. Min Paula Guba), Magdalena Reichhold (41. Min Lisa Steinberger), Elma Mujcinovic, Juliana Steck