U17-Juniorinnen erneut erfolgreich

U17-Juniorinnen erneut erfolgreich

Ingolstadt (SAS) Nach einem 2:2 in der Hinrunde konnten unsere Mädels nun, im Saisonendspurt mit 8:1 gegen den FFC Wacker München II gewinnen, somit ist die Meisterschaft bei noch 3 ausstehenden Spielen und 6 Punkten Vorsprung gegenüber den ersten Verfolger zum Greifen nahe
Man merkte gleich zu Beginn das die Mädels sofort klar machen wollten, dass die 3 Punkte am heimischen Sportpark bleiben. Wie gewohnt übten sie von Anfang an Druck auf den Gegner aus, sodass Julia Götz bereits in der 1.Minute einen Fehlpass der gegnerischen Abwehr erlaufen konnte, am Torwart vorbei lief und zum vielumjubelten 1:0 einschob. In der 18.Minute war es erneut Julia Götz, die nach einer guten Kombination über außen nachlegte. Insgesamt zeigten die Mädels eine sehr starke und konzentrierte Leistung in der ersten Halbzeit. Aber auch nach der Halbzeitpause spielten sie weiter wie bis dahin, Julia Götz schnürte gleich in der 44.Minute, nach einer Hereingabe von Andrea Heigl, ihren Dreierpack. Fünf Minuten später war für sie und Maria Burger der Arbeitstag beendet, es kamen Melissa Ugochukwu und Laura Fischer. Die Schanzerinnen erarbeiteten sich viele Torchancen, jedoch konnten sie diese nicht immer nutzen. Doch Vivien Rüttgers war es, die nach einem langen Ball von Jenny Schmidt zum 4:0 abschloss. In der 2.Halbzeit wurde das Spiel zunehmend härter und wurde von vielen kleinen Fouls unterbrochen, doch der gute Unparteiische hatte das Spiel stets unter Kontrolle. Mitte der 2.Halbzeit kam Alina Erlebach für Andrea Heigl in die Partie. Leider mussten die Juniorinnen durch einen Freistoß in der 66.Minute das 4:1 hinnehmen, nachdem eine gegnerische Spielerin allein vorm Tor stand und einschieben konnte. Doch die Heimelf ließ sich nicht davon beeindrucken, zwei Minuten später erzielte die eingewechselte Melissa Ugochukwu durch einen direkten Freistoß das 5:1. Gleich nach dem Tor kam Lara Streitferdt für die stark spielende Lisa Steinberger. Innerhalb der letzten sieben Minuten der Partie erhöhte Melissa Ugochukwu, durch einen erneuten direkten Freistoß und zwei weitere Treffer, auf das Endergebnis von 8:1. Es spielten: Selina Heine(TW), Lisa Schmidt, Samantha Stiglmair, Maria Burger(52. Laura Fischer), Jenny Schmidt, Teresa Riegler, Juliana Steck, Lisa Steinberger(69. Lara Streitferdt), Julia Götz(47. Melissa Ugochukwu), Andrea Heigl(50. Alina Erlebach), Vivien Rüttgers Durch diesen Heimsieg trennen die U17-Juniorinnen nurnoch 4 Punkte von ihrem großen Ziel, der Meisterschaft. Nächsten Sonntag treten die Mädels beim über 200km entfernten 1.FC Sonthofen an, dort wollen sie einen weiteren Schritt in die richtige Richtung machen. Über Unterstützung würden sie sich wie immer sehr freuen.