„Uns erwartet eine heiße Atmosphäre im Erzgebirge“

Steht vor seiner achten Saison mit den Schanzern: „Bomber“ Moritz Hartmann. (Foto: Bösl/KBUMM)

„Uns erwartet eine heiße Atmosphäre im Erzgebirge“

Der Countdown läuft bis zum Pokalspiel in Aue. Für die Schanzer ist das Ziel klar: Im Erzgebirge gilt es zu bestehen und den Einzug in die nächste Runde zu sichern. Dass das nicht einfach wird, weiß Angreifer Moritz Hartmann nur zu gut. Der 30-Jährige steht vor seiner achten Spielzeit im FCI-Trikot und kennt die "Veilchen" aus zahlreichen Duellen in der 2. Bundesliga. Dennoch gibt sich der Routinier optimistisch und selbstbewusst.
fci.de: Hallo Moritz! Bei all den vielen Sommer-Vorbereitungen brachte die aktuelle dennoch etwas neues mit sich. Sie war sicherlich deine bisher längste…

Hartmann: Es kam mir ehrlich gesagt garnicht so vor. Die Pause war zuvor ja relativ lang und auch im Vorbereitungszeitraum gab es die nötigen Verschnaufpausen. Zudem waren wir zweimal im Trainingslager, da war auch reichlich Abwechslung dabei.

fci.de: Entsprechend fühlst du dich gerüstet für deine achte Saison im FCI-Trikot?

Hartmann: Ich fühle mich topfit und glaube auch für die Mannschaft sprechen zu können: Wir sind vorbereitet und freuen uns riesig, dass es wieder losgeht. Wir haben richtig gute Jungs und ich hoffe natürlich, dass uns ein erfolgreicher Start gelingt!

fci.de: Kurz noch zu deiner neuen Rolle im Mannschaftsrat. Wie gestalten sich die ersten Wochen in der Funktion für dich?

Hartmann: Wir sind das Sprachrohr der Mannschaft, vertreten die Interessen der Jungs gegenüber der sportlichen Leitung. Das ist eine spannende Aufgabe und ich finde es klasse, das Vertrauen dafür bekommen zu haben. Marvin, Roger, Tobi, Sutti und ich sind ja allesamt ältere Semester, das passt also insgesamt sehr gut zusammen.

fci.de: Abschließend, was erwartet unsere Fans und euch in Aue?

Hartmann: Allzu viele Akteure aus unserer Zweitliga-Zeit sind nicht mehr dort, aber klar, das wird ein richtig heißes Spiel. Aue kann immer auf tollen Support vor Ort setzen. Auch wenn derzeit Umbaumaßnahmen dort im Tribünenbereich stattfinden, erwartet uns eine heiße Atmosphäre. Wir brauchen also wieder dringend die Unterstützung unserer Fans!

fci.de: Vielen Dank und eine gute Trainingswoche!