Von Schanzern für Schanzer: Spieltagsspenden für Schanzer Kindl e.V.

Michael Buhmelter vom Schanzer Kindl e.V. freut sich über die Spieltagsspenden (Foto: FCI)

Von Schanzern für Schanzer: Spieltagsspenden für Schanzer Kindl e.V.

Die „Spieltagsspende“ des beliebten FUMS-Magazins gibt es nun auch offiziell beim FCI: Als erster Profiklub überhaupt haben wir uns bereit erklärt, für den guten Zweck vor jedem Spieltag Wetten mit Augenzwinkern zu verkünden und je nachdem, ob diese im Rahmen der Partie erfüllt wurden oder nicht, gibt es für eine soziale Einrichtung oder ein Projekt eine Spende in Höhe von 20 Euro pro Wette von uns. Die grundlegende Idee zu dieser Spendenform stammt von FUMS und der Agentur „SZENARIO3“. In der vergangenen Saison wurden so rund 3.000 Euro und zahlreiche weitere Spenden gesammelt – allerdings stets mit Bezug auf alle Spieltage der Bundesliga.

 

Nun reihen sich aber auch die Schanzer in die Liste ein und sind bei den FUMS-Wetten an jedem Spieltag vertreten. Unterm Strich profitiert von der Aktion dann monatlich ein Projekt, für das wir mit unserer Spieltagsspende auch allgemein Aufmerksamkeit erregen möchten, denn jede Unterstützung ist stets willkommen. Eine starke Idee, die wir gerne aufgreifen und weiterführen!

FUMS UND SCHANZER: FÜR DEN GUTEN ZWECK

Auch im November wurde wieder fleißig an den Spieltagen gewettet und Geld für den Schanzer Kindl e.V. gesammelt: Die zu erfüllenden Aussagen für die Spenden waren auch dieses Mal wieder maßgeschneidert für jede Begegnung und ganz im Stile von FUMS mit einer Prise Humor versehen. Gleich sieben Partien bestritten die Schanzer im vergangenen Monat. Viele Gelegenheiten also, um ordentlich Geld zu machen. Und das ist den Schanzern auch gelungen. Auch wenn der Abschluss des Novembers nicht ganz nach Plan lief, die kämpferischen Meppener machten dem FC Ingolstadt 04 gleich zwei Striche durch die Rechnung: nicht nur durch die Niederlage, sondern auch, da nur noch 20 Euro aus dem Spiel auf das Spendenkonto kamen. Doch alles in allem war der November mit 260 Euro Spendensumme ein gelungener Monat.

SCHANZER KINDL e.V. DARF SICH FREUEN

Freuen darf sich dieses Mal also der Schanzer Kindl e.V. aus Ingolstadt, ein Verein von Ehrenamtlichen, die nicht nur Kindern helfen: Ob Jung oder Alt, jeder, der Hilfe braucht, kann sich an den Schanzer Kindl e.V. wenden. Dabei leistet der Verein nicht nur Geldspenden, sondern auch Sachspenden werden weitergegeben. Ganz im Stile des Leitspruchs „Stark für Schwach, gemeinsam – miteinander – füreinander“, reihen sich die Schanzer vom FC Ingolstadt 04 bei den Unterstützern des Schanzer Kindl e.V. ein. Wir freuen uns, dass wir mit den gesammelten 260 Euro einen kleinen Beitrag leisten können, der dort ankommt, wo er gebraucht wird und hoffen, dass sich viele Nachahmer finden, die sich für den guten Zweck engagieren!