„Werden am Freitag auf den Punkt konzentriert sein“

Möchte auch in Heidenheim die Auswärtsstärke seines Teams auf den Platz bringen: Ralph Hasenhüttl.

„Werden am Freitag auf den Punkt konzentriert sein“

Das nächste schwere Spiel steht vor der Tür: Unsere Schanzer wollen auch am Freitag, 10. April, in Heidenheim punkten. Cheftrainer Ralph Hasenhüttl erwartet auf der Ostalb ein „laufstarkes und taktisch gut geschultes Team, das uns alles abverlangen wird.“ Koka Engel wird den Schanzern aufgrund einer Nasenskelettfraktur fehlen, noch fraglich sind zudem die angeschlagenen Morales, Hartmann und Soares. Anpfiff in der Voith-Arena ist um 18.30 Uhr.

Die komplette Pressekonferenz im Video:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden