Zwei Jungschanzer wechseln zum FC Bayern

Zwei Jungschanzer wechseln zum FC Bayern

Begehrter FCI-Nachwuchs: Mit Seyhan Yigit (U 14) und Luka Klanac (U 12) wechseln zwei talentierte Jungschanzer zur kommenden Spielzeit das Nachwuchsleistungszentrum und schließen sich dem FC Bayern München an.
Der FC Ingolstadt 04 bedauert den Abgang zweier hochtalentierter Spieler, sieht darin jedoch auch eine Bestätigung der guten Nachwuchsarbeit, die der Verein kontinuierlich und nachhaltig weiterführen wird.

Ein Ziel der Schanzer ist es, immer mehr Top-Talente im eigenen NLZ auszubilden, diese dann aber auch zu halten und letztlich an den Lizenzspielerbereich heranzuführen. Gelungen ist dies zuletzt beispielsweise bei Lukas Gerlspeck, der einen Profi-Vertrag unterschrieb, und Patrick Sussek, der ebenfalls langfristig an den Verein gebunden werden konnte und vor kurzem als erster Spieler des Jahrgangs 2000 in einem Bundesliga-Kader stand (30. Spieltag, FCI vs. Werder Bremen).