Die Stimmen nach dem Auftaktspiel

HSV-Coach Bruno Labbadia und Schanzertrainer Markus Kauczinski (Foto: Bösl)

Die Stimmen nach dem Auftaktspiel

Premiere geglückt: Nach einer spannenden Partie im Hamburger Volkspark Stadion trennen sich der Hamburger SV und der FC Ingolstadt 04 mit 1:1. Somit punktet die Elf von Bundesliga-Debütant Markus Kauczinski hochverdient bei dessen Premiere. Nach der Partie fassten Kauczinski und Hanseaten-Coach Bruno Labbadia das Spiel aus ihrer Sicht zusammen. Auch Schanzer-Kapitän Marvin Matip und Torschütze Lukas Hinterseer kamen zu Wort. Viel Spaß!
Markus Kauczinski: „Aus meiner Sicht war das ein verdientes Unentschieden. Schon vor dem Rückstand hatten wir gute Möglichkeiten, aber auch gerade nach dem Wiederanpfiff hatten wir eine starke Phase. Ich bin zufrieden mit dem Punkt, aber vor allem auch mit der Art und Weise, wie sich meine Mannschaft präsentiert hat. Es stimmt mich sehr positiv für die Zukunft."

Bruno Labbadia: „Ich bin zufrieden mit unserem Spiel, wir konnten gerade über die Außenbahn immer wieder Überzahl erzeugen und kamen durch. Später haben wir uns sehr oft auseinanderziehen lassen, zugleich hatten wir im Ballbesitz zu wenig Bewegung. Das Gegentor kassierst du unglücklich – und vor allen Dingen zu einfach in der Entstehung."

Marvin Matip: "Der Rückstand war unglücklich – wir standen nicht gut zum Ball und dann macht es Wood sehr gut. So mussten wir nach 30 Minuten einem Rückstand hinterherlaufen, haben es dann aber nach einer super Leistung ausgeglichen. Wir haben die Vorbereitung gut genutzt und hatten die Nötige Luft. Man hat heute gesehen, dass wir uns nie aufgeben und absolut verdient gepunktet."

Lukas Hinterseer: "Manchmal kannst du noch so oft auf das Tor schießen und der Ball will nicht rein. Irgendwann stehst du alleine vorm Tor und machst das Ding. Es freut mich besonders, dass es heute zum Ausgleich gereicht hat. Wir sind nicht mit riesigen Erwartungen hierher gefahren, haben aber erneut bewiesen, dass wir immer gefährlich sein können. Es war ein verdienter Punktgewinn."