Fix: Roger verlängert und ist „superhappy“

Wird mit den Schanzern ertsmals in der Bundesliga spielen: Roger de Oliveira Bernardo. (Foto: Bösl)

Fix: Roger verlängert und ist „superhappy“

Es gibt einmal mehr positive Neuigkeiten in Sachen Kaderplanung! Unser Defensivallrounder Roger de Oliveira Bernardo verlängert seinen auslaufenden Vertrag um zwei weitere Jahre und ist schon jetzt heiß auf seine Premiere in der Bundesliga.

Somit bleibt der sympathische Brasilianer entgegen anderer Medienberichte mindestens bis Sommer 2017 bei den Schanzern und wird bei der „Mission Klassenerhalt“ mit an Bord sein. Roger erklärt: „Es war mir wichtig, die Situation zuhause in Brasilien mit meiner Familie zu besprechen. Jetzt macht es alle einfach nur glücklich, mich schon bald in der Bundesliga spielen zu sehen. Und ich selbst bin superhappy, denn Ingolstadt ist mein zweites Zuhause geworden und ich fühle mich sehr wohl innerhalb unserer Mannschaft. Heute, mit ein wenig Abstand, kann ich wirklich nur sagen: Wir haben eine unglaubliche Saison hinter uns. Daher freue ich mich darauf, in vier Wochen wieder mit den Jungs anzugreifen.“

Für FCI-Trainer Ralph Hasenhüttl ist damit eine wichtige Personalie geklärt: „Es ist ein tolles Zeichen, dass sich Roger trotz alternativer Angebote für den FC Ingolstadt 04 entschieden hat. Er war und ist für unsere Mannschaft ein immens wichtiger Bestandteil, nicht nur fussballerisch, sondern auch menschlich ein absoluter Führungsspieler. Wir sind sehr glücklich darüber, dass er bei uns bleibt.“

Der 29-Jährige kam im Sommer 2012 von Energie Cottbus zum FC Ingolstadt 04 und absolvierte seither 92 Spiele für die Donaustädter. Länger als der Brasilianer stehen lediglich noch Pascal Groß (kam wenige Wochen früher auf die Schanz), Ramazan Özcan (2011), Marvin Matip (2010) und „Urgestein“ Moritz Hartmann (2009) im Dienste des Profiteams.

Neben Ralph Hasenhüttl, Alfredo Morales, Tobias Levels und Neuzugang Romain Brègerie, wurde mit der Vertragsverlängerung von Roger ein weiterer wichtiger Schritt der Personalplanung für die Bundesliga-Saison 2015/2016 vollzogen.