Frauen 2 gewinnen in Grafing

Frauen 2 gewinnen in Grafing

Bereits den dritten Saisonsieg im dritten Spiel konnte die zweite Frauenmannschaft feiern. Mit diesem Sieg kann die zweite Frauenmannschaft den ersten Platz in der Tabelle verteidigen.
Nach vier gespielten Minuten zappelte der Ball auch schon das erste Mal im Netz der Grafinger Torfrau. Diese konnte eine Flanke von Julia Steurer nicht festhalten, Lisa Semmler stand goldrichtig und schon den Ball über die Linie. Ingolstadt dominierte das Spiel, wobei auch Grafing immer wieder das Mittelfeld überbrücken konnte, ohne jedoch richtig gefährlich zu werden. In der 20. Minute dann ein schulbuchmäßiger Konter, nach Doppelpass von Kirsten Schuck und Franziska Ihrler konnte Kirsten Schuck zum 2:0 einschießen! Nach einer halben Stunde häuften sich die Chancen für die Schanzer Mädels, ein Schuss von Lisa Hausn konnte die Torhütern nur abklatschen, Kirsten Schuck stand genau richtig, konnte den Ball aber nicht im leeren Tor unterbringen. Nach 37 Minuten konnte Nicola Stadler überragend klären. Die Grafinger Stürmerin wollte die Ingolstädter Keeperin umkurven, diese kam mit den Fingerspitzen an den Ball. Die Stürmerin lief weiter und schob den Ball aufs leere Tor, Nici Stadler sprintete hinterher, kratze den Ball von der Linie und bewahrte die Ingolstädterinnen vor dem Anschlusstreffer. Vor der Pause dann noch das 3:0. Ein Schuss von Franziska Ihrler wurde abgewehrt, Lisa Hausn konnte mit dem Kopf den Vorsprung weiter ausbauen. Nach dem 4:0, Lisa Semmler steckte den Ball hervorragend auf Kirsten Schuck durch, verloren die Ingolstädterinnen den Faden. Grafing konnte mit weiten Bällen immer wieder die an diesem Tag unsichere FCI-Defensive in Bedrängnis bringen. In der 60. Minute dann der Anschlusstreffer der Grafingerinnen. In der verbleibenden halben Stunde wurde das Ergebnis verwaltet. Aufstellung FC Ingolstadt 04: Nicola Stadler – Julia Steurer, Anja Kreitmeir (81. Jennifer Riedl), Nora Wagner, Lisa Reitzer – Lisa Hausn, Lena Schranner, Lisa Semmler, Johanna Appel (60. Yvonne Hierl) – Franziska Ihrler (54. Katharina Mayer) – Kirsten Schuck (85. Anita Mujo)