Juniorinnen starten mit Sieg in die neue Saison

Juniorinnen starten mit Sieg in die neue Saison

<article>
Ingolstadt (AK) – Das erstes Heimspiel der Schanzer Mädels gegen Schwaben Augsburg konnte mit 2:o erfolgreich bestritten werden. Nach langen Wochen der Vorbereitung war es nun endlich soweit alle Mädels sowie die Trainer fieberten diesen Augenblick entgegen. Der erste Gegner war der TSV Schwaben Augsburg, pünktlich um 14 Uhr rollte der Ball und es ging gleich gut los für die Schanzer. Die Mannschaft um Kapitän Elma Mujcinovic. übte gleich Druck auf den Gegner aus. So konnte Melissa Ugochukwu. sich durch schöne Zuspiele durchsetzen doch noch war das Visier noch nicht richtig justiert. In der 25 min lag der Torschrei schon auf den Lippen als Melissa gut durch Johanna Stelzl angespielt worden war doch scheiterte Sie am Keeper von Schwaben Augsburg. Erst nach einer halben Stunde tauchte auch Schwaben Augsburg vor der Schanzer Keeperin Tina Wendler auf. Es war eine ansehnliche erste Halbzeit doch das letzte nötige Quäntchen Glück hat noch gefehlt. So ging es mit 0:0 in die Pause. Die Schanzer Mädels kamen unverändert zurück und zeigten, dass die drei Punkte hier bleiben sollen. In der 45 min das ersehnte erste Tor. Angriff über die linke Seite Maria Burger auf Melissa Ugochukwu die den Ball quer in den Strafraum legt in den Alina Garhammer beherzt hineinzieht und dann sehenswert einnetzt. Der Jubel war riesengroß. In der 56 min der erste Wechsel der Schanzer Lisa „Speedy“ Steinberger kam für die stark spielende Ugochukwu. Gleich nach den Wechsel kam ein longline Pass ins Zentrum durch die Schnittstelle der Augsburger und Alina Grahammer ließ der Torhüterin keine Chance und schoss das verdiente 2:0 (55 min). Die Schanzer Mädels wollten noch mehr es ergaben sich noch viele Chancen die aber ungenutzt blieben. Wenn sich die Mädels etwas vorwerfen können, dann sind es die ungenutzten Möglichkeiten das Ergebnis in die Höhe zu schrauben. Die letzten 10 min wurden locker runtergespielt, nach Ansicht des Trainerteams etwas zu locker. Alles in allem war es ein erfolgreicher Sonntag der Lust auf mehr macht. Die Spielerinnen möchten sich bei den Fans für den Support bedanken und hoffen, dass zum kommenden Auswärtsspiel am Samstag 19.09 um 17 Uhr in Waldkraiburg wieder viele Fans dabei sind.
Aufstellung FC Ingolstadt 04: Tina Wendler, Elma Mujcinovic, Maria Burger, Anna- Lena Fritz, Samantha Stiglmair, Jenny Schmidt, Alina Garhammer, Teresa Riegler, Juliana Steck (70 min. Anna Riegler), Johanna Stelzl ( 75 min. Sophie Lausser), Melissa Ugochukwu ( 51 min. Lisa Steinberger)
</article>