Schanzer eSports: Hasan „hasoo19“ Eker dominiert in Bukarest

Setzte sich gegen den amtierenden PS4-Weltmeister Stefano Pinna durch: Schanzer eSports-Profi Hasan „hasoo19“ Eker. (Foto: FCI)

Schanzer eSports: Hasan „hasoo19“ Eker dominiert in Bukarest

Großer Erfolg für das eSports-Team des FC Ingolstadt 04: Hasan „hasoo19“ Eker hat beim FUT Champions Cup in Bukarest (Rumänien) den zweiten Platz belegt und sicherte sich damit ein Preisgeld in Höhe von 30000 US-Dollar. Durch seinen starken Auftritt kletterte er im internationalen Playstation 4-Ranking auf Weltranglistenplatz Fünf.

Insgesamt 64 Teilnehmer aus 22 verschiedenen Ländern qualifizierten sich für ein Online – Event für den Ende Januar ausgetragenen, zweiteiligen Wettbewerb. Zwei parallel laufende Turniere mit je 32 Sportlern an der Xbox und ebenso vielen an der Playstation 4 konnten über das vergangene Wochenende live vor Ort und im Web verfolgt werden.

Nachdem er das PS4-Turnier überraschend ohne eine einzige Niederlage überstanden hatte, konnte sich Hasan auch im Finale des Teilwettbewerbs gegen den amtierenden Weltmeister Stefano Pinna aus Belgien mit 3:2 durchsetzen.


Feierte am Wochenende große Erfolge: Hasan „hasoo19“ Eker. (Foto: FCI)

Das abschließende ‚Grand Final‘, in dem die Gewinner aus den beiden parallel ablaufenden Turnieren gegeneinander antraten, verlor der 20-Jährige anschließend klar gegen Dylan „DullenMike“ Neuhausen mit 1:4. Der 16-jährige Spieler des Traditions-Gaming-Teams „SK Gaming“ ist der erste deutsche Sieger des Turniers und gleichzeitig der jüngste.

Trotz seiner Niederlage im Finale war der FUT Champions Cup für Hasan mehr als erfolgreich: Zum Einen erhielt der Schanzer eSportler ein Preisgeld in Höhe von 30000 US-Dollar, zum anderen kletterte er in der FIFA-Weltrangliste der Playstation 4 auf den fünften Platz.

Zeit zum Ausruhen hat er jetzt jedoch nicht. Bereits am Mittwoch, 30. Januar 2019, bestreiten die Schanzer ihre nächsten Duelle in der VBL Club Championship. Um 14 Uhr starten Hasan und Andy gegen den VfB Stuttgart, ehe um 18 Uhr das Duell gegen Hertha BSC ansteht.